Aktuelle Themen am 26.04.2017
Nachrichten > Wirtschaft

Wirtschaftsclub Köln fördert Attraktivität der Stadt

Etwa 120 Gäste begrüßte Christian Kerner, 2. Vorsitzender des Wirtschaftsclub Köln, zum traditionellen Neujahrsempfang: Mitglieder und Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft.


Neujahrsempfang im Kölner Dorint Hotel am Heumarkt: Marc E. Kurtenbach, Präsident des Wirtschaftsclub Köln, Festredner Wolfgang Bosbach, Christian Kerner, 2. Vorsitzender Wirtschaftsclub Köln (v.l.n.r.). © Andreas Schwann

Er erinnerte an die zahlreichen Highlights des Clublebens im letzten Jahr, insbesondere an den Kölner Unternehmerpreis, der 2016 zum 9. Mal durch den EU-Kommissar Günther H. Öttinger vergeben wurde – mit überregionalem Presseecho. Auch im neuen Jahr will der Wirtschaftsclub die Marketingaktivitäten der Stadt Köln begleiten und den Kölner Unternehmerpreis zum 10. Mal verleihen!  

Kurzportrait Wirtschaftsclub Köln: Im Wirtschaftsclub Köln e.V. treffen sich Unternehmer, Führungskräfte und Freiberufler, um der Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Köln mit praxisnahen Ideen und Konzepten neue Impulse zu vermitteln. Der Wirtschaftsclub Köln ist parteipolitisch und wirtschaftlich unabhängig und verfolgt das primäre Ziel, die ökonomischen Interessen seiner Mitglieder zu vertreten, ihre unternehmerischen Aktivitäten zu unterstützen und die Attraktivität der Region Köln zu fördern. Er versteht sich als Ort für politische und wirtschaftliche Diskussionen, aber auch als Plattform für eine niveauvolle interdisziplinäre Kommunikation. Mitgliedern und Gästen bietet er ein differenziertes Netzwerk zur Erweiterung ihrer Geschäftskontakte, das ihnen einen kontinuierlichen Informationsaustausch und Wissenstransfer mit konstruktiven Synergieeffekten ermöglicht.
www.wirtschaftsclub-koeln.de