Aktuelle Themen am 27.05.2017
Nachrichten > Gesellschaft

„Wir lieben Grenzen - um sie zu überwinden“

Die Deutsch-Niederländische Gesellschaft zu Aachen (DNG) ist ein Verein niederländischer und deutscher Bürger, die sich für die Förderung der grenzüberschreitenden und „grenzen“losen Zusammenarbeit beider Staaten einsetzen. Funktioniert der kleine Grenzverkehr in der Euregio Maas-Rhein? Die kleinen und großen Fragen werden jährlich im schönen Kloster Wittem (NL) diskutiert. Denn, nichts ersetzt den Gedankenaustausch zwischen Völkern.


In Anbetracht der aktuellen politischen Situation in Europa ist es wichtiger denn je, dass die Bürger der Grenzregionen mit Leidenschaft und Kreativität zusammenleben und -arbeiten. Die DNG hat die Resolution „Vertiefung der europäischen Zusammenarbeit an der Limburgisch-Deutschen Binnengrenze“ verfasst, die für eine vertiefte deutsch-niederländischen Zusammenarbeit plädiert und zwar:

·      mehr grenzüberschreitende Demokratie

·      intensivere grenzüberschreitende kommunale Zusammenarbeit

·      grenzüberschreitendes Arbeiten und Wohnen

·      Förderung der euregionalen Identität und soziokulturellen Kohäsion

·      grenzüberschreitender öffentlicher Nah- und Fernverkehr

·      Ausbau der euregionalen Kompetenzen in Schule und Lehre

Insgesamt wurden 33 innovative Ideen und realisierbare Wünsche formuliert. Diese sollen zu mehr soziokultureller und wirtschaftlicher Kohäsion in den Grenzregionen führen. Die DNG ruft die Regierungen, die Ministerien für Schule und Bildung, die gesellschaftlichen Organisationen und Vereine auf, die Ideen und Ziele zu übernehmen, weiter zu ergänzen und zu verbreiten. Mehr Informationen gibt es im Internet unter: www.dng-aachen.eu