Aktuelle Themen am 27.05.2017
Gesellschaft, Aachen / Euregio Maas-Rhein
21.12.2016

Singen macht frei

vicky_bu1

Besondere Momente: Konzert mit Vicky Leandros in der Aachener City Kirche St. Nikolaus. Immer schon ein Treffpunkt für Kulturen. © Frank Fäller

Was wäre Weihnachten ohne Kinder, ohne Freude? Diese Frage muss die Sängerin Vicky Leondros nicht beantworten. In der City Kirche St. Nikolaus in Aachen gab eine Grande Dame des Schlagers ein Konzert mit Titeln, die sowohl zum Nachdenken wie zu gemeinsamen Singen aufforderten. Der Kirchensaal war – ganz nah am Aachener Weihnachtsmarkt – bis auf den letzten Platz gefüllt. Applaus.

(mehr ...)


Gesellschaft, Bonn
20.12.2016

„E-Kinderbusse“ schieben Großfamilien vorwärts

vr_bu

Kinderspaß plus Innovation: Dr. Martin Schilling, Vorstandsvorsitzender der VR-Bank, probierte den Sitzkomfort im Kinderbus aus. Umrahmt wurde er von vielen Regionaldirektoren wie Markus Neuber (RD), Oliver Mülln (RD), Andrea Schrahe (Leiterin Marketing/Öffentlichkeitsarbeit), Vorstandsmitglied Holger Hürten, Christian Hylla (RD), Ralf Löbach, Generalbevollmächtigter, Andreas Lülsdorf (RD) und Uwe Haupt (RD).

Neun „Kinderbusse“ verschenkte die VR-Bank Rhein-Sieg kurz vor Weihnachten an neun KiTas aus ihrem Geschäftsgebiet. Zur Übergabe der Groß-Kinderwagen waren nicht nur die Repräsentanten der Einrichtungen und Fördervereine im Innenhof der Burg Wissem in Troisdorf erschienen, sondern auch zahlreiche Eltern und Kinder.

(mehr ...)


Kulinaria
14.12.2016

So schmeckt Heimat

PR-Text MiO16_neu_kb_bu

So verschieden wie seine Menschen, sind die Produzenten von Brot, Fleisch, Wild, Stutenmilch, Bier, Käse, Fisch und Honig, die sich unter der Dachmarke „Made in Ostbelgien“ versammeln. Über den Geschmack mag man bei Lebensmitteln trefflich streiten, über die Produktqualität nicht.

Heimat ist sicher ein weiter Begriff. Aber Identität zu meiner Region kann ich aktiv schaffen. Was ist mir wichtig, was möchte ich unterstützen? Ohne Frage zählt die bewusste Ernährung zu den Fragen, die über unsere Zukunft mitbestimmt. Es geht um Ressourcen, Nachhaltigkeit, aber auch Fairness für Produzenten von Lebensmitteln. In der Deutschsprachigen Gemeinschaft (DG) Belgiens sorgt das Label „Made in Ostbelgien“ für Aufmerksamkeit.

(mehr ...)


Wirtschaft
12.12.2016

Starker Schulterschluss am Rhein: Kölner Bank eG und Volksbank Bonn Rhein-Sieg eG wollen fusionieren

volks_bu

„Volksbank Köln Bonn eG“ soll es in Zukunft heißen: Die Aufsichtsräte und Vorstände beider Banken blicken optimistisch in Richtung Fusion.

Die Aufsichtsräte der beiden Genossenschaftsbanken haben die jeweiligen Vorstände beauftragt, konkrete Fusionsgespräche einzuleiten mit dem Ziel, beide Banken in 2017 miteinander zu verschmelzen. Dem einstimmigen Beschluss gingen rund dreimonatige Sondierungsgespräche voraus, in denen die Vorstandsmitglieder der Kölner Bank Bruno Hollweger und Klaus Müller sowie Jürgen Pütz, Volker Klein und Stefan Lachnit von der Volksbank mit zeitweiser Beteiligung der Beratungsgesellschaft zeb aus Münster (Zentrum für ertragsorientiertes Bankmanagement) ein Zukunftsbild für die gemeinsame Bank entworfen und die Eckpunkte der Fusion vereinbart haben.

(mehr ...)


Gesellschaft, Aachen / Euregio Maas-Rhein
12.12.2016

Mehr Europa im Zweistundentakt

bahn_bu

10.21 Uhr, pünktlich auf Gleis 9: Werner Lübberink, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für NRW, Armin Laschet, Mitglied des Landtages Nordrhein-Westfalen und Aachens Bürgermeisterin Dr. Margrethe Schmeer gaben das Startsignal am Aachener Hauptbahnhof für einen ICE in Richtung Brüssel (v.l.). © Frank Fäller

Die Deutsche Bahn erhöht den Takt, um von Frankfurt/Airport via Köln und Aachen nach Brüssel zu reisen. Und umgekehrt. Von vier auf sechs ICE-Stopps hat sich der Standort Aachen verbessert. Für eine Technologieregion – rund um die RWTH Aachen – ein klares Plus im Fernverkehr. Und ein Zeichen, dass die DB im Wettbewerb mit dem französischen Thalys mindestens die Spur halten will.

(mehr ...)


Gesellschaft, Aachen / Euregio Maas-Rhein
07.12.2016

Flanieren, schmausen, shoppen

weih16_bu1

Keine Angst vor dem Besuch von stimmungsvollen Weihnachtsmärkten, wie hier in Aachen vor der prächtigen historischen Kulisse. © Frank Fäller

Der Aachener Weihnachtsmarkt ist ein Klassiker, der sich behutsam zwischen Heimatgefühl und Modernisierung bewegt: fast unschlagbar im Reigen der vielen Events, die eine Stadt als Zugpferde für Marketing und Handel braucht. Die bezaubernde Budenstadt rund um den UNESCO-Dom, das Rathaus und den Katschhof ist noch bis zum 23. Dezember täglich von 11-21 Uhr geöffnet.

(mehr ...)