Aktuelle Themen am 23.03.2017
Gesellschaft, Bonn
08.02.2017

Sehbehinderte hören den Rosenmontagszug live in Bonn

Jetzt gibt es was auf die Ohren. Auch für Sehbehinderte soll der Rosenmontagszug in Bonn Freude machen. Kopfhörer können auf Anfrage ausgeliehen werden, die Kommentare kommen von Profis. © Festausschuss Bonner Karneval

Bravo: Im Rahmen seiner Bemühungen, den Rosenmontagszug als integrative Veranstaltung zu präsentieren, hat der Festausschuss Bonner Karneval ein neues Angebot, das sich an die Zielgruppe der Menschen mit Sehbehinderung richtet.

(mehr ...)


Gesellschaft, Köln
08.02.2017

Die Stimmungsmacher von Kölle in Marsdorf

Marsdorf "Alaaf": Marcel Kappestein, Fußkorpsführer Prinzengarde der Stadt Köln; Jörg Felske, Geschäftsführer Procar Automobile GmbH und Michael Gleissner, Rolls-Royce Motorcars Cologne.

Jeck! Zum sechsten Mal in Folge feierten, schunkelten und tanzten rund 1.200 Gäste begeistert bei Procar Automobile in Köln-Marsdorf. Für Stimmung sorgten die Publikumslieblinge der Session: Cat Ballou, Bernd Stelter, Marc Metzger, Tanzcorps Sr. Tollität Luftflotte, Bläck Fööss, Räuber, Prinzengarde der Stadt Köln, Domstürmer und der Klüngelköpp.

(mehr ...)


Gesellschaft, Aachen / Euregio Maas-Rhein
06.02.2017

Zauberhaft: „Pferd & Sinfonie“ sorgt für Gänsehaut

Das gibt es nur in Aachen, im Programm des CHIO: Pferde und Reiter schaffen gemeinsam eine klangvolle, abendliche Stimmung, die immer mehr Besucher fasziniert. Zwei Termine gibt es daher nun für „Pferd & Sinfonie“. © CHIO Aachen

Die Atmosphäre ist einzigartig, wenn es Nacht wird im 6.000 Zuschauer fassenden Deutsche Bank Stadion. Klassische Reitkunst trifft auf klassische Instrumente, ausgewählte Pferdesportler und Show-Stars treffen auf die großartige Live-Musik des Sinfonieorchesters Aachen. „Kein Wunder“, so der Präsident des Aachen-Laurensberger Rennvereins e.V. (ALRV), Carl Meulenbergh, „dass das Konzert immer die Veranstaltung beim CHIO Aachen ist, die schnell ausverkauft ist.“

(mehr ...)


Gesellschaft, Bonn
03.02.2017

„An jeder Eck'ne andere Jeck“

Die Küchenparty im Kameha Grand Bonn entführte Gäste in eine spannende Welt aus Aromen, modernen Zubereitungsweisen und erlesenen Produkten. Nils Ulott (Küchendirektor), Prinz Mirko I., Gerrit Thiebes (General Manager) und Bonna Patty I. (v.li). © KABINETT

Genuss trifft auf rheinische Lebensfreude: Einzigartige Speisen, erlesene Drinks und moderne Beats: Die Küchenparty des Kameha Grand verbindet nunmehr gehobene Spitzengastronomie mit entspannter Partyatmosphäre. Einmal närrisch, aber immer olympisch. Denn, das Motto heißt: Dabeisein ist alles.

(mehr ...)


Gesellschaft, Aachen / Euregio Maas-Rhein
02.02.2017

„Wir lieben Grenzen - um sie zu überwinden“

Die Deutsch-Niederländische Gesellschaft zu Aachen (DNG) ist ein Verein niederländischer und deutscher Bürger, die sich für die Förderung der grenzüberschreitenden und „grenzen“losen Zusammenarbeit beider Staaten einsetzen. Funktioniert der kleine Grenzverkehr in der Euregio Maas-Rhein? Die kleinen und großen Fragen werden jährlich im schönen Kloster Wittem (NL) diskutiert. Denn, nichts ersetzt den Gedankenaustausch zwischen Völkern.

(mehr ...)


Gesellschaft, Aachen / Euregio Maas-Rhein
01.02.2017

Le Tour de France à Aix-la-Chapelle

Begeisterung bei der Tour de France 2015 - so soll es auch beim „Grand Départ“ in Düsseldorf 2017 sein. Von dort wird aus wird die Strecke zunehmend frankophiler. © Landeshauptstadt Düsseldorf/Frank Bodenmüller

Großes Kino in Aachen. Jährlich gibt es ein Radsportereignis, das Millionen Menschen bannt: die gnadenlose Tour de France. Dopingdebatten hin oder her, der Zweiradsport am äußersten Limit lockt das Publikum in Scharen an. Am 2. Juli geht die zweite Etappe der Tour der France auf der 206 Kilometer langen Strecke von Düsseldorf nach Lüttich auch über das Aachener Stadtgebiet.

(mehr ...)