Nachrichten > Heftarchiv > Heftarchiv 2012
01.10.2012

Energiewende – und was dann?


Energiewende und kein Ende

Sie ist in aller Munde und leert unsere Geldbeutel, die nach der Katastrophe von Fukushima von der Kanzlerin proklamierte Energiewende. Geht uns bald nicht nur das Licht aus? Horrorszenarien eines brachliegenden Deutschlands ohne Strom werden als Menetekel an die Wand geschrieben. Kritisch widmet sich Waldemar Ritter dem brisanten Thema, das er als das größte Armutsrisiko bezeichnet. Wahrlich kein tröstliches „Wort zum Sonntag“…