Nachrichten > Heftarchiv > Heftarchiv 2013
01.04.2013

Polizeipräsidentin Ursula Brohl-Sowa wacht über Bonn


Polizeipräsidentin Ursula Brohl-Sowa

Frau Brohl-Sowa berichtete über den guten Verlauf der Afghanistan-Konferenz in Bonn. Sie lobte den hervorragenden Einsatz der Polizeibeamten und den positiven Eindruck, den die politischen Staatsgäste mit nach Hause nahmen. Des Weiteren erläuterte sie, dass die Anzahl der Straftaten in Bonn leicht rückläufig sei. Andererseits gebe es eine wachsende Tendenz bei Wohnungseinbrüchen. Ein ganz anderes Thema sind jugendliche Straftäter, die ihr Unwesen entlang der ÖPNV-Linien treiben, und das Jungendstrafrecht, das in diesen Fällen Anwendung findet.