Nachrichten > Heftarchiv > Heftarchiv 2014
11.09.2014

Skulptur „Mean Average“ sorgt für neue Blickwinkel auf dem Remigiusplatz


v.l. Martin Schumacher, Walter Smerling, Jörg Blömer, Gerhard Schröder, Anthony Cragg, OB Jürgen Nimptsch © Stadt Bonn / Michael Sondermann

v.l. Martin Schumacher, Walter Smerling, Jörg Blömer, Gerhard Schröder, Anthony Cragg, OB Jürgen Nimptsch © Stadt Bonn / Michael Sondermann

Zerklüftet und gigantisch streckt sie sich auf dem Remigiusplatz im Herzen der Bonner City dem Himmel entgegen: Tony Craggs Skulptur „Mean Average“. Und sorgt für jede Menge Gesprächsstoff, denn nicht jedem gefällt diese Darstellung des „Mittleren Durchschnitts“. Wer will auch schon mittlerer Durchschnitt sein. So eilte Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder herbei, um dem Werk zu einer „freundlichen Aufnahme“ zu verhelfen. Ob’s geklappt hat? Seite 11.