Gesellschaft

Bonn, Gesellschaft
07.03.2016

"Mitten im Leben": Feierliche Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarungen

© kivi.e.V.

© kivi.e.V.

Am Donnerstag, den 17. März finden sich die BürgermeisterInnen der Kommunen Hennef (BM Pipke), Windeck (BM Lehmann), Eitorf (BM Dr. Storch), Ruppichteroth (BM Loskill), Neunkirchen-Seelscheid (BM Sander) und Much (BM Büscher) sowie die Vorsitzenden von kivi e.V. Hermann Allroggen und Wilfried Müller im Rathaus Hennef ein, um die vereinbarten Kooperationsverträge zum Projekt "Mitten im Leben" (kurz: MiL) zu unterzeichnen.

(mehr ...)


Gesellschaft, Bonn
03.03.2016

"Nicht nur dem Leben Jahre geben, sondern den Jahren Leben geben!" - 3. kivi Fachtag "Vital älter werden"

v.l.n.r.: Almut van Niekerk (Vorsitzende Diakonisches Werk an Sieg & Rhein), Hermann Allroggen (Vorsitzender kivi e.V.), Ehrengast Prof. Dr. Ursula Lehr, Wilfried Müller (stv. Vorsitzender kivi e.V.), Bürgermeister Klaus Pipke, Heinz-Willi Schäfer (Kreisvorstand AWO Kreisverband Bonn/Rhein-Sieg), Wolf Kiesewetter (ZWAR-Gruppe Hennef) @ kivi.ev

v.l.n.r.: Almut van Niekerk (Vorsitzende Diakonisches Werk an Sieg & Rhein), Hermann Allroggen (Vorsitzender kivi e.V.), Ehrengast Prof. Dr. Ursula Lehr, Wilfried Müller (stv. Vorsitzender kivi e.V.), Bürgermeister Klaus Pipke, Heinz-Willi Schäfer (Kreisvorstand AWO Kreisverband Bonn/Rhein-Sieg), Wolf Kiesewetter (ZWAR-Gruppe Hennef) @ kivi.ev

Auf große Resonanz stieß der 3. kivi-Fachtag "Vital älter werden" in der Hennefer Meys-Fabrik am vergangenen Dienstag. Mehr als 70 TeilnehmerInnen fanden sich zum Impulsreferat von Frau Prof. Dr. Ursula Lehr, stellv. Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO), Bundesministerin für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit a.D. ein.

(mehr ...)


Gesellschaft, Köln
24.02.2016

Wertvolle Impulse für den Kölner Norden

norden_bu1

Preisverleihung „Neues Wohnen in Chorweiler Nord“: (v. li.) Michael von der Mühlen (Staatssekretär NRW-Bauministerium), Ernst Uhing (Präsident Architektenkammer NRW), Kathrin Möller (GAG-Vorstandsmitglied), Annegret Stöcker und Daniel Stöcker-Fischer (Querfeld eins, Dresden; 1. Preis), Prof. Thomas Zimmermann (raum-z architekten, Frankfurt; 2. Preis) und Prof. Ludwig Wappner (Juryvorsitzender). ©Thilo Schmülgen / GAG

Den Landeswettbewerb „Neues Wohnen in Chorweiler Nord“ hat das junge Architekturbüro „Querfeld eins“ aus Dresden für sich entscheiden können. Die Preise wurden jetzt in Köln übergeben. Nun soll auch gebaut werden.

(mehr ...)


Gesellschaft, Bonn
18.02.2016

Landrat Sebastian Schuster feiert seinen 60sten Geburtstag

Landrat Sebastian Schuster mit seiner Ehefrau Margret bei der Feier im Betriebsrestaurant des Kreishauses © rhein-sieg-kreis

Landrat Sebastian Schuster mit seiner Ehefrau Margret bei der Feier im Betriebsrestaurant des Kreishauses © rhein-sieg-kreis

Rhein-Sieg-Kreis (rl) – Nun hat es ihn erwischt! Landrat Sebastian Schuster feiert heute (17.02.2016) seinen 60sten Geburtstag und zählt von jetzt an zu den Senioren unseres Landes.

(mehr ...)


Gesellschaft, Berlin
16.02.2016

Charlize Theron und Bühlbecker auf CfP-Gala

v.l. Hermann Bühlbecker, Charlize Theron © Lambertz

v.l. Hermann Bühlbecker, Charlize Theron © Lambertz

Unter dem Ehrenvorsitz von Friedensnobelpreisträger Michail Gorbatschow und der südafrikanischen Schauspielerin und Academy Award-Preisträgerin Charlize Theron fand gestern im Konzerthaus am Gendarmenmarkt Gala & Ball im Rahmen von Cinema for Peace statt. Unter dem Ehrenvorsitz von Friedensnobelpreisträger Michail Gorbatschow und der südafrikanischen Schauspielerin und Academy Award-Preisträgerin Charlize Theron fand gestern im Konzerthaus am Gendarmenmarkt Gala & Ball im Rahmen von Cinema for Peace statt.

Thematisch war der Abend aktuell der Flüchtlingsproblematik gewidmet. In seiner Funktion als Co-Chair unterstützte Prof. Hermann Bühlbecker, Alleininhaber der Lambertz-Gruppe, die Veranstaltung. Charlize Theron bedankte sich in ihrer Rede dafür, dass Prof. Bühlbecker es ihr ermöglichte an der Veranstaltung teilzunehmen.


Gesellschaft
16.02.2016

DRK Bonn erhält 5.000 Euro-Spende des Solidaritätsfonds der Volksbank Bonn Rhein-Sieg für Flüchtlingsarbeit

ab 2. von links: Jürgen Pütz, Frank Schmantek und Georg Fenninger © vobaworld

ab 2. von links: Jürgen Pütz, Frank Schmantek und Georg Fenninger © vobaworld

Bonn. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) betreut seit Monaten im Auftrag des Landes NRW und der Stadt Bonn rund 1.300 Flüchtlinge in verschiedenen Unterkünften im Großraum Bonn.

(mehr ...)


Gesellschaft, Aachen / Euregio Maas-Rhein
09.02.2016

Wahrhaft europäisch: Bildung grenzenlos

eupen

Kooperation ist unterzeichnet: NRW-Staatssekretär Dr. Thomas Grünewald, DG-Ministerpräsident Oliver Paasch, FH-Rektor Prof. Dr. Baumann und DG-Minister Harald Mollers (v.li.). © FH Aachen / Arnd Gottschalk

In Zeiten, da Europa oft kritisch betrachtet wird, sind es oft die kleinen Schritte, die Größeres bewirken können. So verheißt eine konkrete Zusammenarbeit zwischen der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens (DG) und der Fachhochschule Aachen nicht nur Fortschritte für den Bildungssektor der Nachbarländer, sondern setzt zugleich wirtschaftliche Impulse für die Region.

(mehr ...)


Gesellschaft, Bonn
02.02.2016

Lachender Amtsschimmel für Thomas Bellut

Lachender Amtsschimmel

Lachender Amtsschimmel

Der Kreisverband Bonn/Rhein-Sieg des Deutschen Beamtenbunds hat den ZDF-Intendanten Dr. Thomas Bellut mit dem Karnevalsorden „Lachender Amtsschimmel“ ausgezeichnet.

(mehr ...)


Gesellschaft, Aachen / Euregio Maas-Rhein
01.02.2016

„110 Prozent CHIO Aachen“ im Juli

chio16_online_bi1

Voll auf Kurs im CHIO-Museum: Der Präsident des Aachen-Laurensberger Rennvereins Carl Meulenbergh, Bundestrainern Monica Theodorescu (Dressur) und Otto Becker (Springreiten) sowie Michael Mronz, Geschäftsführer der Aachener Reitturnier GmbH (v.li.). © Frank Fäller

Alles wie gewohnt könnte man sagen, wenn der Aachen-Laurensberger Rennverein (ALRV) zur CHIO-Pressekonferenz lädt. Doch weit gefehlt: Erstens holen die Experten in Sachen „Weltfest des Pferdesports“ immer eine Neuigkeit aus dem Säckel und zweitens ist es wieder das traditionsreiche Turnier - nach der Reit-EM im vergangenen Jahr. Gleichzeitig auch die wichtigste Prüfung vor den Olympischen Spielen.

(mehr ...)


Gesellschaft, Aachen / Euregio Maas-Rhein
27.01.2016

FutureLab 2016 profiliert Wissenschaftsstandort Aachen

future_bu1

Gemeinsam für das „Future Lab 2016 Aachen“: Prof. Herbert Görtz, Geschäftsführender Direktor der „Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Aachen“, Marcel Philipp, Oberbürgermeister der Stadt Aachen, Prof. Dr. Marcus Baumann, Rektor der FH Aachen, Prof. Dr. Ute Antonia Lammel, Dekanin der „Katholischen Hochschule NRW, Aachen“ und Prof. Dr. Ernst Schmachtenberg, Rektor der RWTH Aachen (v.li.). © Frank Fäller

Vor nicht allzu langer Zeit rief der frühere WDR-Intendant Fritz Pleitgen den erstaunten Aachenern bei einer Marketing-Preisverleihung sinngemäß zu, sie mögen doch nicht nur auf Historie setzen, sondern das enorme Potenzial der Hochschulen ausschöpfen. Diese Botschaft scheint nun bei den Stadtvätern angekommen zu sein: „FutureLab 2016“ heißt das Projekt, das nächste Woche online geht. Der Wissenschaftsstandort Aachen profiliert sich.

(mehr ...)


Gesellschaft, Aachen / Euregio Maas-Rhein
24.01.2016

Und der Löwe hat nicht gebrüllt

akv_bu1

Ja ja, von diesem Söder werde man noch sprechen, sprach der frischgekürte AKV-Ordensritter Markus Söder alias König Ludwig II. im Aachener Narrenkäfig: „Wenn keiner mehr von Franz-Josef Strauß spricht – aber erst dann!“ © Frank Fäller

Der bayerische Finanzminister Markus Söder ist für markige Töne und klare Kante bekannt. Nach den Terrorschlägen von Paris und seinen Forderungen nach einer härteren Gangart in der Flüchtlingspolitik war er ins Kreuzfeuer der Kritik geraten. Mit Spannung wurde daher sein Auftritt in Aachen erwartet, als er mit dem 66. Orden „Wider den tierischen Ernst“ ausgezeichnet worden ist. Doch der bayerische Löwe hat nicht gebrüllt, obwohl das Thema Integration – eben wegen Söder – fast das ganze Programm bestimmt hat.

(mehr ...)


Gesellschaft, Bonn
20.01.2016

Ein süßer Glücksbringer für Landrat Sebastian Schuster

v.l.n.r. Kreisdirektorin Annerose Heinze, Landrat Sebastian Schuster, Bernd Rott, Obermeister der Bäcker-Innung Bonn/Rhein-Sieg, und Tobias Frohn aus Much, der die Neujahrsbrezel gebacken hat.

v.l.n.r. Kreisdirektorin Annerose Heinze, Landrat Sebastian Schuster, Bernd Rott, Obermeister der Bäcker-Innung Bonn/Rhein-Sieg, und Tobias Frohn aus Much, der die Neujahrsbrezel gebacken hat.

Rhein-Sieg-Kreis (rl) – Frisch aus dem Ofen und herrlich duftend! Die Rede ist von der Neujahrsbrezel, die die Bäcker-Innung Bonn/Rhein-Sieg als Glücksbringer für das Neue Jahr gestern (19.01.2016) ins Siegburger Kreishaus brachte. Es ist nun schon gute Tradition, dass Bernd Rott, Obermeister der Bäcker-Innung, sowie weitere Mitglieder des Vorstandes ihren süßen Talisman an Landrat Sebastian Schuster und Kreisdirektorin Annerose Heinze überreichen.

(mehr ...)


Gesellschaft, Bonn
18.01.2016

Liebe Leser

An jeder Eck ne andere Jeck

An jeder Eck ne andere Jeck

die Session 2016 kommt gerade erst richtig in Schwung, da denken die Organisatoren bereits über die nächste Session nach. Und die braucht einen Namen, besser gesagt: ein Motto!

(mehr ...)


Gesellschaft, Bonn
15.01.2016

Prinz Michael I. und Bonna Tiffany I. ließen sich bei der Volksbank Bonn Rhein Sieg feiern

Volksbank-Vorstand mit Bonner Prinzenpaar © vobaworld

Volksbank-Vorstand mit Bonner Prinzenpaar © vobaworld

Bonn. Unter dem Beifall hunderter bunt kostümierter Jecken hielten die frisch proklamierten Bonner Tollitäten Prinz Michael I. und Bonna Tiffany I. Einzug ins jecke Volksbank-Haus.

 

(mehr ...)


Gesellschaft, Aachen / Euregio Maas-Rhein
15.12.2015

Ein Kenner mit sicherem Gespür

rolf_bu1

Zuhause in seinem inspirierenden Arbeitszimmer: Autor und Reisejournalist Rolf Minderjahn. © Frank Fäller

So nah und doch so fern, vertraut und fremd zugleich: Wenn bei diesen Wortpaaren nah und vertraut übrig bleiben, dann hat sich die Reise gelohnt. Oder besser gesagt die Lektüre des feinen Reiseführers „Lüttich – Unterwegs in der leuchtenden Stadt an der Maas“, den der Stolberger Autor Rolf Minderjahn aktualisiert im Grenz-Echo vorgelegt hat. Nebenbei der einzige City-Guide über die Partnerstadt Kölns, den es in deutscher Sprache gibt.

(mehr ...)


Gesellschaft, Aachen / Euregio Maas-Rhein
10.12.2015

Auma Obama trifft Hermann Bühlbecker

v.l. Prof. Hermann Bühlbecker, Auma Obama

v.l. Prof. Hermann Bühlbecker, Auma Obama

Die Halbschwester von US-Präsident Barack Obama stellte kürzlich in Aachen - der Stadt Karl des Großen und der Aachener Printen – ihre Foundation vor. Anwesend war auch Prof. Hermann Bühlbecker, Alleininhaber der Lambertz-Gruppe, der die Tätigkeit der 55-jährigen Germanistin, Soziologin und Schriftstellerin unterstützt.

Auma Obama ist Initiatorin und Vorstandsvorsitzende der Stiftung Sauti Kuu, was im Deutschen soviel wie »Starke Stimmen« bedeutet. Die Stiftung verfolgt das Ziel, Kindern in Afrika die Möglichkeit zu geben, ihr eigenes Leben selbst zu bestimmen.


Gesellschaft, Bonn
09.12.2015

Bonner Weihnachtscircus 2015 mit Starclown Andrey Jigalov Zahlreiche internationale Artisten kommen an den Rhein

BONNER WEIHNACHTS CIRCUS

BONNER WEIHNACHTS CIRCUS

Zum 9. Mal hebt sich am 18. Dezember der Vorhang für den Bonner Weihnachtscircus. Das große Traditionsevent wartet bei täglich zwei Vorstellungen mit einem bunten Programm auf. Artisten aus der ganzen Welt machen die Saison 2015/16 wieder zu einem ganz besonderen Erlebnis für die ganze Familie. Star ist der russische Ausnahmeclown Andrey Jigalov.

(mehr ...)


Aachen / Euregio Maas-Rhein, Gesellschaft
04.12.2015

Maastricht im Lichtermeer

maastrichtbu1

Buden, ein Riesenrad und eine Eisbahn auf dem Vrijthof: Das ist das weihnachtliche Maastricht. © VVV/Maastricht Marketing

In Südlimburg geht es deutlich bunter zu als auf den Weihnachtsmärkten hierzu-lande. Überall funkelt und strahlt es: Maastricht wird zur Weihnachtszeit wieder ganz im Zeichen der Magie, der Lichter stehen. Noch bis 29. Dezember, wenn in Deutschland Weihnachten schon wieder vorbei ist, schmücken noch zahlreiche Lichter in den Bäumen und prächtige Girlanden entlang der Straßen die Stadt.

(mehr ...)


Gesellschaft, Aachen / Euregio Maas-Rhein
30.11.2015

Aachener Weihnachtsleberwurst erhält begehrtes EU-Siegel

fleischer_bu2

Gold wert: Die Aixtra-Fleischer, Prüfer und Gäste, darunter Prof. Dr. Christiane Vaeßen (niederländische Honorarkonsulin in Aachen) und Obermeister Wolfgang Flachs (3. v.li.) präsentierten die regionale Spezialität. © Frank Fäller

Das Kölsch und die Aachener Printe haben es schon, Flönz und Öcher Puttes wollen es noch haben: das begehrte, kleine blau-gelbe EU-Siegel, das Lebensmittel zum europaweit geschützten Erzeugnis mit geographischer Angabe (g.g.A.) macht. Nun ist auch die traditionelle Aachener Weihnachtsleberwurst so gut wie geadelt.

(mehr ...)


Aachen / Euregio Maas-Rhein, Gesellschaft
27.11.2015

Winter in Ostbelgien hat viel zu bieten

winter_bu1

Broschüre gratis bestellen, downloaden oder online durchblättern. © eastbelgium.com

Nahe gelegene Alternative zum Sauerland gefällig? Was bietet die Wintersaison 2015-16 in Ostbelgien? Viele Antworten auf diese Frage liefert die neue „Agenda“, der vier Mal jährlich erscheinende Veranstaltungskalender der Tourismusagentur Ostbelgien.

(mehr ...)