Nachrichten > Kulinaria

Clostermanns Hof

Die neue Veranstaltungsreihe im Clostermanns Hof heißt LeseZeit. Ein Tag im Monat soll ganz im Zeichen der Literatur stehen. Nicht Neuerscheinungen gilt die Aufmerksamkeit, sondern bekannten Autoren, die manchmal etwas in Vergessenheit geraten sind.


Clostermanns Hof

Am Sonntag, 24. April 2016, 11.00 Uhr, erwartet die Gäste ein „Rätselkrimifrühstück mit Kai Mönnich“. Eintritt: 12,- €.
Um 15.30 Uhr folgt der Klassiker „Brehms Tierleben“ von Alfred Edmund Brehm, gelesen von Ruth Schiffer. Eintritt: 12,- €.
 
„Der Clostermanns Hof mit seiner malerischen Umgebung ist ein idealer Ort, um Literatur zu genießen“, so Hoteldirektorin Bianca Murschall. „Wir möchten unseren Gästen in ungezwungener Atmosphäre beste Unterhaltung bieten: Ein bunt gemischtes Programm – Romane, Krimis, Biographien, Erzählungen.

Perfektes Hörvergnügen zum Nachlesen, vorgetragen von Schauspielern, Musikern, Sprechern oder den Autoren persönlich. Spannend, informativ, amüsant oder nachdenklich – für jeden ist garantiert etwas Passendes dabei.“

Nach Krimifrühstück und Lesung mit Gerd Köster im Januar und Reflexionen über das Glück mit Rena Bowitz im Februar geht die LeseZeit im April in die dritte Runde und hält im Laufe des Jahres noch einige Überraschungen bereit. Die LeseZeit wurde in Kooperation mit der Werbegemeinschaft Niederkassel, der Sa Cova Musik und Unterhaltung Roland Kulik Köln und dem Clostermanns Hof ins Leben gerufen.
 
Tickets können online über www.sacova.de oder im Clostermanns Hof reserviert werden. Weitere Informationen unter www.clostermannshof.de unter „Lesezeit“.