Kultur

Kultur, Bonn
23.03.2016

Beethoven-Haus erwirbt bedeutenden Beethoven-Brief

Ausschnitt des Briefes von Ludwig van Beethoven an Maria Eleonora Gräfin Fuchs, Januar 1813; Beethoven-Haus Bonn

Ausschnitt des Briefes von Ludwig van Beethoven an Maria Eleonora Gräfin Fuchs, Januar 1813; Beethoven-Haus Bonn

In dem Brief an Maria Eleonora Gräfin Fuchs vom Januar 1813 schreibt Beethoven über seine schwierige Lage in jener Zeit.

(mehr ...)


Kultur, Bonn
23.03.2016

Neuer Professor für Philosophie an der Alanus Hochschule

v.l.n.r. Rektor Marcelo da Veiga, Hans-Joachim Pieper, Senatsleiter Willem-Jan Beeren

v.l.n.r. Rektor Marcelo da Veiga, Hans-Joachim Pieper, Senatsleiter Willem-Jan Beeren

In der vergangenen Senatssitzung wurde Hans-Joachim Pieper von Rektor Marcelo da Veiga zum Professor für Philosophie, insbesondere Geschichte der Philosophie, ernannt. Pieper unterrichtet in dem neuen Studiengang „Philosophy, Arts and Social Entrepreneurship“ des Instituts für philosophische und ästhetische Bildung sowie im Studium Generale, dem kulturwissenschaftlichen Ergänzungsstudium für alle Studenten der Hochschule. Pieper ist bereits seit 2014 Senior Research Fellow an der Alanus Hochschule und ist außerdem mit Akkreditierungsverfahren der Hochschule betraut.

 

Nach seinem Studium der Philosophie, Neueren Deutschen Literaturwissenschaft und Pädagogik an der Rheini­schen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn promovierte er 1991 summa cum laude mit einer Untersuchung zur Grundle­gung der transzendentalen...


Kultur, Bonn
04.03.2016

Der ukrainische A Cappella Chor Gregorianika ist mit seinen klassisch gregorianischen Chorälen am 16.04.2016 erneut zu Gast in der Klosterkirche Hennef

Gregorianika

Gregorianika

Hennef, 04.03.2016 Gregorianika ist der originale A Cappella Chor von sieben Männern, der in der Anlehnung an die Mönche des Mittelalters auf moderne Art den gregorianischen Choral interpretiert. Durch die Präsentation eigener Kompositionen - ob mit oder ohne Instrumentalbegleitung – zeigt der Chor, dass die Gregorianik sowohl authentisch als auch zeitnah klingen kann.

(mehr ...)


Kultur, Bonn
22.02.2016

Jugend musiziert 2016 – Großes Preisträgerkonzert im Kreishaus

Landrat Sebastian Schuster (1. Reihe, 6. v. rechts), Hans Peter Herkenhöhner (4. v. rechts) und Sven Volkert (5. v. rechts) inmitten der Preisträgerinnen und Preisträger

Landrat Sebastian Schuster (1. Reihe, 6. v. rechts), Hans Peter Herkenhöhner (4. v. rechts) und Sven Volkert (5. v. rechts) inmitten der Preisträgerinnen und Preisträger

Rhein-Sieg-Kreis (ke) – Eigentlich ist der Große Sitzungssaal des Kreishauses der Ort, an dem politische Diskussionen geführt und richtungsweisende Entscheidungen für den gesamten Rhein-Sieg-Kreis getroffen werden.

(mehr ...)


Kultur, Aachen / Euregio Maas-Rhein
13.02.2016

Ludwig Forum will seinem Namen wieder Ehre machen

lufo16_bi1

Hat viel vor: Dr. Andreas Beitin, neuer Direktor im Ludwig Forum für Internationale Kunst in Aachen. © Frank Fäller

Mehr ein streitlustiges Forum als ein angestaubtes Museum soll das Aachener Ludwig Forum für Internationale Kunst (LuFo) unter neuer Leitung werden. Dafür steht nun als Direktor Dr. Andreas Beitin, der mit viel Schwung frischen Wind in das Haus – etwas abseits der City gelegen – bringen will. Keine leichte Aufgabe für den Doktor der Kunstgeschichte, der sich vom ZKM Museum für Neue Kunst in Karlsruhe auf den Weg in die Kaiserstadt gemacht hat.

(mehr ...)


Kultur, Bonn
18.01.2016

“In Inniger Verbundenheit”

Kim, Basney, Sennekamp © Inselkonzerte Nonnenwerth

Kim, Basney, Sennekamp © Inselkonzerte Nonnenwerth

Die aktuelle Saison der Nonnenwerther Inselkonzerte befasst sich mit der Thematik “Künstlerbeziehungen”. Am 28. Februar 2016 um 17 Uhr widmet sich das dritte Konzert der Kammermusikreihe einer der bekanntesten und fruchtbarsten Künstlerverbindung der Musikgeschichte: Clara Schumann, Robert Schumann und Johannes Brahms.

(mehr ...)


Kultur, Aachen / Euregio Maas-Rhein
04.12.2015

„Vorbildliche Bauten 2015“ in NRW ausgezeichnet

pro_bu2

Ausgezeichnet: Internationale Kindertagesstätte in Bonn. Architektur: hirner und riehl architekten und stadtplaner, München. © Thomas Zwillinger

Mit dem Titel "Vorbildliche Bauten NRW 2015" sind kürzlich im Düsseldorfer Ständehaus 33 Gebäude ausgezeichnet worden. Die Urkunden und die Gebäudeplaketten überreichten Staatssekretär Michael von der Mühlen aus dem Bauministerium und der Präsident der Architektenkammer NRW, Ernst Uhing, an die Architekten und Bauherren.

(mehr ...)


Kultur
01.11.2015

STEFAN SAGMEISTER: The Happy Show

MAK-Ausstellungsansicht, 2015

Was macht uns glücklich oder zumindest glücklicher? Stefan Sagmeister, Großmeis- ter des Grafikdesigns, begab sich auf eine intensive Recherche nach der persönlichen Happiness und ließ dabei keine Spielart aus.

(mehr ...)


Aachen / Euregio Maas-Rhein, Kultur
29.10.2015

Cool: Columbus, Cube, Continium

plein_bu1

Neues Museum Plein Limburg, nahe Aachen: Kugel, Kubus und Balken ist gleich Columbus, Cube und Continium. © Frank Fäller

Die grenznahe Stadt Kerkrade (NL) hat ein neues Schmuckstück. Oder besser gleich drei. Denn das neue Museum Plein Limburg vereinigt drei markante Baukörper zu einem Ensemble, das sich als Museum der Zukunft versteht. Etwa 20 Millionen Euro hat es gekostet, in etwa einem Jahr Bauzeit ist es entstanden.

(mehr ...)


Aachen / Euregio Maas-Rhein, Kultur
23.10.2015

Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett

Krimis aus der Region haben noch immer Hochkonjunktur, Krimitage aber müssen etwas mehr als nur Lokalkolorit bieten: Lesungen, Theater, Kino und Mord(s)beratung live, das sind vier Standbeine für die Veranstaltung, die von der VHS Aachen organisiert wird. Spannung und Unterhaltung (nicht nur) für eingefleischte Krimifans.

(mehr ...)


Kultur
16.10.2015

Zum Jubiläum locken Weltpremieren

Monacos Oper lädt auch in diesem Herbst wieder weltbekannte Jazzmusiker in den Salle Garnier ein

Monacos Oper lädt auch in diesem Herbst wieder weltbekannte Jazzmusiker in den Salle Garnier ein

Das Monte-Carlo Jazz Festival im Herzen Monacos trumpft mit alteingesessenen Größen und aufstrebenden Newcomern auf

(mehr ...)


Kultur
22.09.2015

Kulturerbe digital bewahren Fraunhofer-3D-Scantechnologie ermöglicht vollautomatisierten Dauerbetrieb

Fraunhofer-Forscher entwickelten in den vergangenen drei Jahren die Scanstraße „CultLab3D“, mit der sich in Zukunft kleine bis mittlere Objekte vollautomatisch digitalisieren lassen sollen.(Nutzungsrechte: Fraunhofer IGD)

Fraunhofer-Forscher entwickelten in den vergangenen drei Jahren die Scanstraße „CultLab3D“, mit der sich in Zukunft kleine bis mittlere Objekte vollautomatisch digitalisieren lassen sollen.(Nutzungsrechte: Fraunhofer IGD) 

Kulturschätze werden weltweit durch Terror und andere Gefahren bedroht. Eine Möglichkeit, das Erbe der Menschheit zu bewahren, sind 3D-Scantechnologien. Mit CultLab3D hat das Fraunhofer IGD eine Lösung, die Ende September in Granada der Weltöffentlichkeit präsentiert wird.

 

(mehr ...)


Kultur
01.09.2015

Tage der offenen Paläste in Genua - Rolli Days in Ligurien bieten Einblicke in die Vergangenheit

Blick auf das Fresko in einem der Palazzi dei Rolli © Alessandro Dibari / Photo Archive Agenzia In Ligu

Blick auf das Fresko in einem der Palazzi dei Rolli © Alessandro Dibari / Photo Archive Agenzia In Ligu

Die als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichneten Palazzi dei Rolli öffnen vom 18. – 20. September ihre Türen für die Öffentlichkeit. Während der Rolli Days werden tausende Besucher erwartet, die die prächtigsten Paläste Genuas entdecken wollen. Im vergangenen Jahr haben mehr als 100.000 Freunde des 16. und 17. Jahrhunderts diese Möglichkeit genutzt.

(mehr ...)


Kultur, Köln
01.09.2015

Der „Medizin-Buddha“ Tibetische Mönche streuen im Rautenstrauch-Joest-Museum ein Sandmandala

Der „Medizin-Buddha“ Foto: © NatiSythen 2011, Wikimedia

Der „Medizin-Buddha“ Foto: © NatiSythen 2011, Wikimedia

Eine Gruppe tibetischer Mönche ist vom 8. bis 13. September 2015 im Rautenstrauch- Joest-Museum zu Gast, um im Foyer ein Sandmandala mit dem Motiv des „Medizin- Buddha“ zu streuen.

(mehr ...)


Kultur, Bonn
01.09.2015

BJSO wurde vom Beethoven Orchester Bonn unterstützt

BJSO Proben © M.Reinbold

BJSO Proben © M.Reinbold

Sieben Orchestermusiker des Beethoven Orchester Bonn unterstützten als Dozenten am vergangenen Wochenende ca. 50 junge Künstler des Bonner Jugendsinfonieorchesters (BJSO) bei der Probenarbeit.

(mehr ...)


Kultur, Aachen / Euregio Maas-Rhein
31.08.2015

Cross-Border in ehemaligem Industriekomplex

kölnberg_bu

Der Film „Am Kölnberg“ wurde als bester deutscher Dokumentarfilm des Jahres 2015 ausgezeichnet und läuft im Rahmen des Festivals.

Das erste grenzüberschreitende Dokumentarfilm-Festival „DocFest“ in Maastricht zeigt auch den preisgekrönten deutschen Dokumentarfilm „Am Kölnberg“. Klar, aus Köln. Und keine Sorge, so kurz hinter der Grenze wird die deutsche Sprache gut verstanden.

(mehr ...)


Kultur, Bonn
27.08.2015

Einweihung eines Multimedia-Tisches Sparkasse KölnBonn unterstützt neuartiges Präsentations- und Vermittlungsangebot des LVR-LandesMuseums

Überreichung des Schecks von der Sparkasse KölnBonn an das LVR-LandesMuseum Bonn. V.l.n.r: Volker Schramm, stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse KölnBonn; Dr. Elke Nieveler, Wissenschaftliche Referentin für Frühmittelalter am LVR-LandesMuseum Bonn; Gabriele Uelsberg, Direktorin des LVR-LandesMuseum Bonn Foto: J. Vogel, LVR-LandesMuseum Bonn

Überreichung des Schecks von der Sparkasse KölnBonn an das LVR-LandesMuseum Bonn. V.l.n.r: Volker Schramm, stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse KölnBonn; Dr. Elke Nieveler, Wissenschaftliche Referentin für Frühmittelalter am LVR-LandesMuseum Bonn; Gabriele Uelsberg, Direktorin des LVR-LandesMuseum Bonn Foto: J. Vogel, LVR-LandesMuseum Bonn

Bonn. 26. August 2015. Heute stellte das LVR-LandesMuseum zusammen mit der Sparkasse KölnBonn ein neuartiges Präsentations- und Vermittlungsangebot der Öffentlichkeit vor – den Multitouch-Tisch zum Forschungsprojekt „Herrn von Morken“. Die Sparkasse KölnBonn unterstützt diese für das Museum wichtige Neuanschaffung mit 14.779,80 Euro aus dem PS-Zweckertrag der Lotterie des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes "PS Sparen und Gewinnen".

(mehr ...)


Kultur, Köln
26.08.2015

Baugenehmigung für Historisches Archiv und Rheinisches Bildarchiv Wichtige Hürde für den Neubau ist genommen

Historisches Archiv und Rheinisches Bildarchiv

Historisches Archiv und Rheinisches Bildarchiv Aussenansicht

Der geplante Neubau des Historischen Archivs hat jetzt eine wichtige Hürde für seine Realisierung genommen. Die städtische Bauaufsicht hat die Baugenehmigung für das 82-Millionen-Euro-Projekt offiziell erteilt. Derzeit laufen auf der Baustelle am Eifelwall die bauvorbereitenden Arbeiten mit dem Abriss alter, aufgegebener Gebäude und der Herrichtung der Baufläche. Dazu legt die Rheinenergie in der Straße Eifelwall bereits neue Leitungen.

(mehr ...)


Kultur, Bonn
24.08.2015

„Rheinischer Kultursommer 2015“ feiert Bergfest – Spätsommer bietet noch viele Highlights

Bild aus der Kulturregion Bergisches Land: Orient Express; Plakat

Bild aus der Kulturregion Bergisches Land: Orient Express; Plakat

Region Köln/Bonn e.V. Der zweite Rheinische Kultursommer feiert sein „Bergfest“ – von ins-gesamt rund 800 Einzelveranstaltungen aus über 95 Formaten können sich Kulturfans bis Ende September noch auf viele weitere abwechslungsreiche Veranstaltungen unterschiedlichster Genres in der Region freuen. Ob Ausstellungen, Lesungen, Konzerte oder Theater – in diesem Spätsommer ist für jeden Geschmack etwas mit dabei. Neben vielen zusätzlichen Veranstal-tungsformaten ist auch das ursprüngliche Veranstaltungsgebiet der Kulturregion Rheinschiene – ganz im Sinne der weltoffenen Rheinländer – um die Räume der Kulturregionen Aachen, Nie-derrhein, Bergisches Land und grenznaher Gebiete Belgiens und der Niederlande erweitert worden.

(mehr ...)


Kultur, Bonn
18.08.2015

Ein märchenhaftes Haus für die Brüder Grimm - die GRIMMWELT Kassel auf dem Weinberg steht kurz vor der Eröffnung

Die Grimmwelt © sieveking verlag

Die Grimmwelt © sieveking verlag

Kassel (psk). Ein märchenhaftes, den Brüdern Jacob und Wilhelm Grimm gewidmetes Haus, hat die documenta Stadt Kassel in nur zwei Jahren Bauzeit auf dem Kasseler Weinberg inmitten einer malerischen innerstädtischen Parklandschaft verwirklicht. Die GRIMMWELT Kassel wird am Freitag, 4. September, ihre Pforten öffnen und erstmals preisgeben, was bislang noch nicht zu sehen war. Noch auf dem Weg zur abschließenden Fertigstellung des neuen Ausstellunghauses haben heute Oberbürgermeister Bertram Hilgen, Stadtbaurat Christof Nolda und GRIMMWELT- Geschäftsführerin Susanne Völker den Bauzaun ein Stück geöffnet und einen Einblick auf die Situation auf der Zielgeraden ermöglicht. Sie stellten das Haus gemeinsam mit Vertretern der beteiligten Büros kadawittfeldarchitektur (Architektur), Holzer Kobler Architektur (Gestaltung und Szenografie) sowie hürlimann+lepp...(mehr ...)


Kultur, Bonn
15.08.2015

Paris: Spiegelbilder. Ein französischer Klavierabend.

Igor Kirillov

Igor Kirillov

Sonntag, 30. August 2015 17 Uhr bis ca. 18.45 Uhr

Der russische Pianist Igor Kirillov spielt Meisterwerke von Rameau, Debussy und Ravel. Begleitet und moderiert wird der Abend von Burkard Sondermeier.

(mehr ...)


Kultur, Bonn
11.08.2015

Ayu Utami zu Gast im Rautenstrauch-Joest-Museum Lesung und Gespräch mit der Schriftstellerin zur aktuellen Literaturszene

Foto: Ayu Utami, Copyright: Horlemann Verlag

Foto: Ayu Utami, Copyright: Horlemann Verlag

Im Vorfeld der Frankfurter Buchmesse mit dem „Ehrengast“ Indonesien stellt eine der populärsten indonesischen Autorinnen, Ayu Utami, ihren gerade auf Deutsch (im Horlemann Verlag) erschienen Roman vor. Die Schriftstellerin liest am Dienstag, 18. August 2015, um 19 Uhr in der Bibliothek des Rautenstrauch-Joest-Museums – Kulturen der Welt, Cäcilienstraße 29-33, aus „Larung“.

(mehr ...)


Kultur, Berlin
19.07.2015

„Weltpremiere grandioser Paarungen“ Berliner Nationalgalerie zeigt Impressionismus und Expressionismus im Dialog

Ausstellungs-Plakat oben: Impressionismus – Expressionismus. Kunstwende; Montage © KIK-IRPA © VG Bild-Kunst, Bonn 2015. Foto: bpk / Jörg P. Anders Schwarz-weiß-Foto oben: Die Nationalgalerie auf der Museumsinsel, Blick von Südosten, 1881 © bpk / Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie / Hermann Rückwardt

Ausstellungs-Plakat oben: Impressionismus – Expressionismus. Kunstwende; Montage © KIK-IRPA © VG Bild-Kunst, Bonn 2015. Foto: bpk / Jörg P. Anders Schwarz-weiß-Foto oben: Die Nationalgalerie auf der Museumsinsel, Blick von Südosten, 1881 © bpk / Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie / Hermann Rückwardt

„ImEx“ heißt mit bestechender Nonchalance die Ausstellung in der Berliner Nationalgalerie, die Meisterwerke des Im- pressionismus und des Expressionismus in einer einzigartigen Schau vereint. Für Nationalgalerie-Direktor Udo Kittelmann ist es eine „Weltpremiere grandioser Paarungen“, in der die Besucher unverhoffte Parallelen zwischen den beiden so gegensätzlich anmutenden Stilrichtungen bildender Kunst entdecken können und zum Vergleich aufgerufen sind.

(mehr ...)


Kultur, Aachen / Euregio Maas-Rhein
12.07.2015

Binationales Literaturfestival an Rhein und Maas

literatur_bi

Autor Clemens Meyer liest aus zwei seiner gefragten Werke. © Literarischer Sommer/Literaire Zomer

Das Literaturfestival „Literarischer Sommer / Literaire Zomer“ ist seit 16 Jahren eine feste Größe im deutsch-niederländischen Grenzbereich rund um Rhein und Maas – und darüber hinaus.

(mehr ...)


Kultur, Köln
06.07.2015

Sanierung des Offenbachplatzes beginnt Viel Mühe zur denkmalgerechten Wiederherstellung

Sanierung des Offenbachplatzes © Stadt Köln

Sanierung des Offenbachplatzes © Stadt Köln

Die Umbauarbeiten an den Gebäuden von Oper und Schauspiel am Offenbachplatz be- finden sich auf der Zielgeraden. Anfang November 2015 wird die feierliche Eröffnung der sanierten Häuser erfolgen. In diesem Zusammenhang soll auch das gesamte Opern- quartier eine deutliche, städtebauliche Aufwertung erfahren. In den vergangenen Mona- ten wurden bereits die Brüderstraße und ein Teil der Glockengasse umgebaut.

(mehr ...)


Kultur, Köln
29.06.2015

„Rheinischer Kultursommer 2015 gestartet“: Kulturelle Vielfalt von der Wesel bis zum Siebengebirge, von der Euregio bis zum Bergischen Land – das ist der Rheinische Kultursommer

Die Propheten des Rheinischen Kultursommers Jürgen Becker und Martin Stankowski schlagen die über 95 Formate an den historischen Torbogen, Bild: Region Köln/Bonn e.V.

Die Propheten des Rheinischen Kultursommers Jürgen Becker und Martin Stankowski schlagen die über 95 Formate an den historischen Torbogen, Bild: Region Köln/Bonn e.V.Die Propheten des Rheinischen Kultursommers Jürgen Becker und Martin Stankowski schlagen die über 95 Formate an den historischen Torbogen, Bild: Region Köln/Bonn e.V.

Region Köln/Bonn e.V. Mit den Worten: „Hinaus! Etwas Besseres als daheim werden wir überall finden“ (Bremer Stadtmusikanten), ermuntern Kabarettist Jürgen Becker und Autor und Rheinlandexperte Martin Stankowski – die Propheten des Rheinischen Kultursommers 2015 – die Kulturfreunde dazu das vielfältige Programm des diesjährigen Rheinischen Kul-tursommers zu besuchen.

(mehr ...)


Kultur, Bonn
19.06.2015

Dada on Tour mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Kulturministerin Vera Reiß 23. Juni 2015 bis 5. Juli 2016

Foto: Polytropos - Dada on Tour Hong Kong, © Map Office, 2014

Foto: Polytropos - Dada on Tour Hong Kong, © Map Office, 2014

Im Rahmen der Veranstaltung »Dada on Tour« zum Kultursommer Rheinland-Pfalz 2015 macht das Dada on Tour-Zelt an wichtigen Dada-Orten in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen Station, um die Vernetzung einer der wichtigsten Kunstbewegungen des 20. Jahrhunderts in Geschichte, Gegenwart und Zukunft lebendig zu halten.

(mehr ...)


Aachen / Euregio Maas-Rhein, Kultur
22.05.2015

Open air: Kurpark Classix locken mit Staraufgebot

ute_bi

Ute Lemper kommt mit „Best of Chansons“ nach Aachen. © Wolfgang Stahr

Knapp fünfzehntausend Zuschauer auf Decken und mit Rotwein bei klassischer Musik im Park: Aachens Kurpark Classix haben sich in kürzester Zeit zum Publikumsmagneten in lauen Sommernächten entwickelt.

(mehr ...)


Kultur
22.05.2015

Charmante Hotels in der Normandie laden deutsche Gäste ein

domaine_bu

Lust auf Urlaub? Die normannischen Hotels haben sich besondere Angebote für die deutschen Kunden einfallen lassen und laden damit zum Träumen, Entspannen und Entdecken ein – wie dieses luxuriöse Hotel in Etretat. © Domaine Saint Clair -Le Donjon

Klima, Landschaft und Kultur: das sind immer gute Gründe für eine Reise. Davon gibt es in der Normandie reichlich.

(mehr ...)


Kultur
22.05.2015

Spannende Aus- und Einsichten: „Architektur hat Bestand!“

hanel_bu

70er Jahre Bungalow rundumerneuert: Ein für den Kölner Norden typischer Bungalow wurde modernisiert und durch einen „Holzriegel“ ergänzt - in Köln-Seeberg/Chorweiler, Riphahnstraße 22 a. © Stefanie Hanel

Der „Tag der Architektur“ jährt sich zum 20. Mal und verspricht auch in seinem Jubiläumsjahr viele spannende Architekturerlebnisse. Am 27. und 28. Juni 2015 werden genau 375 Bauwerke aller Art, Quartiere, Gärten und Parks in 163 Städten und Gemeinden Nordrhein-Westfalens für Besucher geöffnet sein.

(mehr ...)