Politik

Politik, Bonn
05.09.2013

Die Energiewende: Ein Erfolgsprojekt oder zum Scheitern verurteilt?

von links: Rainer Six, Naturwissenschaftler, und Waldemar Ritter, Geisteswissenschaftler (© KABINETT Verlag)

So lautet bereits die Überschrift eines unlängst im KABINETT Journal Frühjahr 2012 veröffentlichten Berichtes zur politisch gewollten Energiewende in Deutschland.

Eine Wende wird vollzogen, wenn man erkennt, dass der bisherige Weg in die falsche Richtung führt, also zu erkennen ist, dass bei weiterem Verbleiben schwerwiegende Nachteile und unwiderrufliche Konsequenzen zu befürchten sind. Die Begründung für die Durchführung der deutschen Energiewende lag anfangs in der Behauptung, dass das bei der bisherigen Energieproduktion freigesetzte Spurengas CO2 die globale klimatische Entwicklung nachhaltig negativ beinflussen würde.

Obwohl diese Aussage weltweit von Naturwissenschaftlern kontrovers diskutiert und beurteilt wird, wird mit den Medien der Eindruck erweckt, dass die überwiegende wissenschaftliche Meinung die...(mehr ...)


Politik, Bonn
03.07.2013

„Frankreichtag im Adenauerhaus“ am Samstag 13. Juli 2013, 13.00–17.00 Uhr

50 Jahre Deutsch-Französisches Jugendwerk

1963–2000–2013: 50 Jahre Deutsch-Französisches Jugendwerk

Bad Honnef-Rhöndorf. Verständigung kann nicht mit einem Vertrag verordnet werden, aber die Politik kann die Bedingungen schaffen, in denen sich Partnerschaft und Freundschaft entwickeln. Dafür setzten Konrad Adenauer und Charles de Gaulle vor 50 Jahren mit der Gründung des Deutsch-Französischen Jugendwerks/Office franco-allemand de la Jeunesse (DFJW/OFAJ) einen wichtigen institutionellen Impuls. Seinen ersten Sitz hatte das Jugendwerk, dieses schönste Kind des Deutsch-Französischen Freundschaftsvertrages, 37 Jahre lang in Bad Honnef-Rhöndorf. Rund 200.000 junge Menschen nehmen derzeit jährlich an den Programmen des DFJW/OFAJ und seiner Partner teil; insgesamt sind es mehr als acht Millionen seit 1963.

Gemeinsam mit dem Freundeskreis DFJW lädt die Stiftung...(mehr ...)


Politik, Bonn
09.10.2012

Das Urteil aber Europa heißt weithin blickend

Willy Brandt und Waldemar Ritter legen 1964 in Aachen den „Europa Grundstein des Friedens“

Waldemar Ritter: Am 12. September schaute die Welt auf Karlsruhe. Das Bundesverfassungsgericht gab seine Entscheidung über den europäischen Fiskalpakt und den „Europäischen Stabilitäts-Meschanismus“ESM bekannt. Als größtes Land Europas ist Deutschland mit 27 Prozent daran beteiligt. Das sind knapp 22 Milliarden Euro, die in das Kapital des ESM fließen und eine Bürgschaft für 168 Milliarden Euro. Bis auf Deutschland haben alle anderen  16 Staaten der Eurozone , deren Geberländer 73 Prozent einbringen, den Vertrag abschließend ratifiziert. Dagegen geklagt hatten  Europaskeptiker, die im Deutschen Bundestag keine Mehrheit für ihre Gegnerschaft gefunden hatten.

Das Bundesverfassungsgericht hat deren Eilanträge gegen den Euro-Rettungschirm abgelehnt, allerdings mit Massgaben, so das die Haftung Deutschlands auf die vereinbarten...(mehr ...)


Politik, Bonn
09.07.2012

11. Petersberger Forum zum Thema 2012 – der Maya-Kalender, der Nationalstaat in Europa und der Klimaschutz

Verlagsvorstand Helmut Graf stellt sich beim 11. Petersberger Forum zum Thema „“2012 – Impulse, Herausforderungen, Chancen“ Ende Juni 2012 mit dem Verfassungsrechtler Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio, der Energieexpertin Prof. Dr. Claudia Kemfert, dem Maya-Forscher Prof. Dr. Nikolai Grube, der Beraterin Betty Zucker und dem Moderator Stephan Klapproth den Fotografen.

Krise als Chance begreifen

Beim 11. Petersberger Forum der Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG (www.petersberger-forum.de) stand am 27. Juni 2012 das Jahr 2012 im Vordergrund. Der Ethnologe Nikolai Grube sprach über ‚Apokalypsen 2012 – Wie der Maya-Kalender missbraucht wird‘. Die Staaten Europas und deren Entwicklung hatte der ehemalige Richter am Bundesverfassungsgericht, Udo Di Fabio, im Blick. Die Energieexpertin Claudia Kemfert nahm sich der drei Krisen Energie, Klima und Finanzen an und zeigte Wege zu deren Lösung auf. 450 Gäste aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft ließen sich mitnehmen auf diese besondere Reise durch die Welt und diskutierten mit.

Maya-Kalender: Der Weltuntergang findet nicht statt

Der Ethnologe, Altamerikanist...(mehr ...)


Politik, Bonn
04.06.2012

Waldemar Ritter: Soziale Probebohrungen

Elke Dagmar Schneider, Chefredakteurin KABINETT, Dr. Waldemar Ritter

Das große  Kabinettsinterview mit Elke Dagmar Schneiders Fragen an Waldemar Ritter

Kabinett: Bundespräsident Gauck hat Freiheit und Verantwortung in den Mittelpunkt  seiner ersten  Reden gestellt. Kritiker haben bemängelt, das er Gerechtigkeit nicht in den Vordergrund rückte. Was halten Sie davon , Sie kennen Herrn Gauck seit der Revolution in der DDR?

Ritter: Diese Leute haben nicht begriffen, dass Freiheit und Verantwortung eine notwendige Bedingung für Gerechtigkeit ist. Die Freiheit des Einzelnen ist die Bedingung für die Freiheit aller. Jeder Mensch ist wertvoll, jeder hat dieselbe Würde.

K: Und wie beurteilen Sie das, was von der Politik und großen Teilen der veröffentlichten Meinung heute als sozial gerecht  bezeichnet oder gefordert...(mehr ...)


Politik, Bonn
19.12.2011

Quo vadis Europa

Dr. Waldemar Ritter

Waldemar Ritter, Bonn 28. Oktober 2011

Die Chaostage in Europa sind vorerst vorbei. Die griechische Achterbahnfahrt ist unterbrochen, die von Staats wegen durch staatlichen Pumpkapitalismus herbeigeführte Schuldenkrise nicht gestoppt. Wenn auch mit der Vergemeinschaftung von Risiken und Unwägbarkeiten behaftet, gibt es bis heute nur einige Atempausen-Entscheidungen der „Merkosi“ für Europa und den Euro.

Die Staaten werden nicht mit den Problemen fertig, die sie selbst geschaffen haben. Wenn sie die Abgründe der schwersten Krise seit 1945 auf Dauer schließen wollen, müssen sie ohne wenn und aber aufhören mit ihrer Schuldenpolitik, die die Ursache der Krise ist. Auch Deutschland muss das tun! Die Schulden des Bundes, der Bundesländer und der Kommunen sind besorgniserregend. Wenn wir das nicht lösen, legen wir den...(mehr ...)


Treffer 91 bis 96 von 96
<< Erste < Vorherige 1-30 31-60 61-90 91-96 Nächste > Letzte >>