Nachrichten > Gesellschaft

Grüner Rasen passt: Golf-Profi Bernhard Langer mit „Goldener Sportpyramide“ ausgezeichnet

In Aachen stehen beim CHIO die Vierbeiner im Mittelpunkt, doch bei außergewöhnlichen sportlichen Höchstleistungen dürfen auch Zweibeiner wie Deutschlands berühmtester Golfer Bernhard Langer in der Soers auf den grünen Rasen treten: Für sein Lebenswerk wurde er mit der Goldenen Sportpyramide ausgezeichnet und gleichzeitig in die „Hall of Fame des deutschen Sports“ aufgenommen. Sport wir durch Vorbilder gefördert!


Bernhard Langer_chio16_bu1

Tadelloser Sportler: Golf-Profi Bernhard Langer erhielt beim CHIO in Aachen die Goldene Sportpyramide. © picture alliance

 

Banker, Turner oder Golfer:  In die „Hall of Fame des deutschen Sports“ wurde Bernhard Langer aufgenommen, Ministerin Ursula von der Leyen gratulierte. © picture alliance

Der 58-Jährige nahm die Auszeichnung von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen und Sporthilfe-Stiftungsrat Jürgen Fitschen bei einem Gala-Abend im Rahmen des CHIO, dem Weltfest des Pferdesports, in Aachen entgegen. Mit dem Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro wird Langer die Förderung von Golf-Talenten durch die Deutsche Sporthilfe unterstützen: „Die Aufnahme in die Hall of Fame des deutschen Sports und die Auszeichnung mit der Goldenen Sportpyramide sind für Sportler großartige Zeichen der Anerkennung und des Respekts vor ihren Leistungen. Mit dem Preisgeld möchte ich die Förderung von Golf-Talenten unterstützen“, sagte Bernhard Langer. Gemeinsam mit Bernhard Langer wurden insgesamt 16 Persönlichkeiten in die „Hall of Fame des deutschen Sports“ aufgenommen.