Nachrichten > Gesellschaft

Führung für nostalgische Eisenbahnfans

Für kleine und große Spielkinder ein Ausflugstipp: Am Sonntag, dem 30. Oktober 2016, organisiert die Arbeitsgruppe Stellwerk der Südlimburgischen Dampfeisenbahngesellschaft ZLSM ab 10 Uhr einen „Tag des Stellwerks“ („Seinwezendag“).


eisenbahn_bu

„Tag des Stellwerks“ bei der Dampfeisenbahn ZLSM im niederländischen Simpelveld, ganz nah bei Aachen.

Mitarbeiter der Arbeitsgruppe führen durch den Tag und beantworten Fragen, auch auf Deutsch. Dabei werden die klassischen Anlagen genauer unter die Lupe genommen und Blicke hinter die Kulissen geboten. Interessierte werden morgens mit Kaffee, Tee und Vlaai (Obstfladen) am Bahnhof Simpelveld empfangen. Nach einer Präsentation zu den verschiedenen Blockstellwerken und den klassischen Anlagen werden die Stellwerke in Simpelveld und Wijlre-Gulpen besucht. Dort dürfen die Eisenbahnfans sogar das eine oder andere Element selbst bedienen. Auch der Spannwerksraum im Untergeschoss der Stellwerke und die Umlenkrollen werden gezeigt. Der Tag endet gegen 18 Uhr.

Info: Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich unter seinwezendag@gmail.com. Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 15 Euro inklusive Kaffee, Tee, Vlaai, Lunch und Zugfahrt, zahlbar vor Ort am Morgen der Veranstaltung.