Nachrichten > Gesellschaft

Tipp für ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk… Der Verkehrsminister Peter Ramsauer als Virtuose


Peter Ramsauer, Verkehrsminister, bei der Verleihung der "Goldenen CD"

Was haben der deutsche Verkehrsminister, Mozart und die Verkehrssicherheit gemeinsam? Nichts, meinen Sie? Ganz im Gegenteil. Vor einigen Monaten hat Peter Ramsauer zum 60. Jubiläum des Kulturkreises des BDI die vielbeachtete CD „Adagio im Auto“ mit langsamen Mittelsätzen von Mozart eingespielt. Sie soll helfen, Autofahrer zu entspannterem Fahren anzuregen. Erst in diesem Sommer hat eine Studie des britischen Ablegers der Allianz-Gruppe bestätigt, dass Autofahrer sich am meisten von Jazz und Blues abgelenkt fühlen. Auf den Plätzen folgen dann Country-Hip-Hop- und Popmusik. Den geringsten Stressfaktor birgt die Klassik. Die vielen Meinungen von CD-Käufern scheinen dies zu bestätigen: „Adagio im Auto“ ist nicht nur für Schöngeister und Fahrschulen ein gutes Geschenk, sondern sie wird mittlerweile auch von Krankengymnasten bei Therapien und Yoga-Training eingesetzt.

Auslöser für Peter Ramsauer, der seit dem neunten Lebensjahr Klavier spielt, bei dieser Aktion mitzumachen, war jedoch auch der gute Zweck, der dahintersteht. Je ein Euro von jeder verkauften CD geht an die Kinder-Unfallhilfe e. V. Der ehrenamtliche Verein will damit Verkehrssicherheitsaktionen für die Jüngsten unterstützen. Dabei verfolgt er zwei wichtige Ziele. Er kümmert sich um Kinder und Jugendliche, die nach einem Verkehrsunfall Hilfe brauchen. Es werden Projekte in Kliniken oder Rehabilitations-Einrichtungen unterstützt, die den kleinen Unfallopfern helfen sollen, die seelischen und körperlichen Unfallfolgen zu überwinden. Die zweite wichtige Aufgabe ist die Unfallprävention. Aufklärungsaktionen über den toten Winkel bei Nutzfahrzeugen werden ebenso gefördert, wie Forschungsvorhaben zur Vermeidung von Kinderunfällen. Peter Ramsauer: “ In den ersten sechs Monaten dieses Jahres im Straßenverkehr sind fast 17500 Kinder und Jugendliche verletzt worden. Hier müssen wir ansetzen. Wir wollen die schwächsten Teilnehmer besonders schützen. Mit unseren Verkehrssicherheitsprogrammen ziehen wir alle gemeinsam an einem Strang.“ Mittlerweile sind der Kinder-Unfallhilfe bereits mehr als 25.000 Euro aus den CD-Einnahmen zugegangen. Das war Anlass für den Verein, den Virtuosen Peter Ramsauer in diesem Sommer mit der „Goldenen CD“ zu ehren.

Die CD „Adagio im Auto“ ist erhältlich:

Tel: 0611 / 533 40429
Fax:  040 /  23 606 4444
info@adagio-im-auto.de

Per Brief:

Adagio im Auto
Postfach 10440
20030 Hamburg

Die CD kostet 6,- Euro inkl. MwSt, zzgl. Versand.

Ein Euro pro CD geht an die Aktion „Kinder-Unfallhilfe e. V.“

Weitere Informationen unter: www.Adagio-im-Auto.de.