Nachrichten > Gesellschaft

„An jeder Eck'ne andere Jeck“

Genuss trifft auf rheinische Lebensfreude: Einzigartige Speisen, erlesene Drinks und moderne Beats: Die Küchenparty des Kameha Grand verbindet nunmehr gehobene Spitzengastronomie mit entspannter Partyatmosphäre. Einmal närrisch, aber immer olympisch. Denn, das Motto heißt: Dabeisein ist alles.


Die Küchenparty im Kameha Grand Bonn entführte Gäste in eine spannende Welt aus Aromen, modernen Zubereitungsweisen und erlesenen Produkten. Nils Ulott (Küchendirektor), Prinz Mirko I., Gerrit Thiebes (General Manager) und Bonna Patty I. (v.li). © KABINETT

Die Küchenparty entführte ihre Gäste hautnah in eine spannende Welt aus vielfältigsten Aromen, modernen Zubereitungsweisen und erlesenen Produkten. So macht Essen doch Freude:  Gäste können  in zwangloser Atmosphäre in direkten Austausch mit erfahrenen Spitzenköchen treten und neue kulinarische Techniken und Kombinationen kennenlernen.

Gerrit Thiebes, neuer General Manager des Kameha Grand Bonn, ließ die Hauptküche des Hotels extra für diesen Abend in eine einzigartige Partylocation aus Genuss, Musik und Tanz verwandeln. Neben klassischen Drinks und aufwändigen Cocktailkreationen sorgten ausgewählte Winzer für die passende Weinbegleitung. Mehr Informationen unter: www.kamehabonn.de