Nachrichten aus Bonn

Wirtschaft, Bonn
02.09.2015

Die BMW Niederlassungen in NRW beschäftigen aktuell 198 Auszubildende. 61 Azubis starten neu in den Beruf, 13 am Standort Bonn.

Hauke Mörsch, Leiter der BMW Niederlassung Bonn, mit den neuen Azubis sowie Mitarbeitern.Vollständige Namensliste (von links): Hauke Mörsch, Qualid Ibanayaden, Niclas Radermacher, Laura Königsfeld, Malte Kania, Kim Burghof, Ulla Herzog-Frings, Jonathan Orth, Jian Kahlou, Melina Smolka, Isabel Kainz, Timo Schmitz, André Hellbeck, Florian Margenburg, Marco Kaster, Steffen Schillinger, Marcel Jener, David Ihlenfeld, Ingo Forsch, David Jonkers, Michael Schröder, Sandra Thelen, Hr. Lenz, Oliver Banisch, Armin Nisic. Quelle: BMW AG

(Bild zum vergrößern anklicken) Hauke Mörsch, Leiter der BMW Niederlassung Bonn, mit den neuen Azubis sowie Mitarbeitern.Vollständige Namensliste (von links): Hauke Mörsch, Qualid Ibanayaden, Niclas Radermacher, Laura Königsfeld, Malte Kania, Kim Burghof, Ulla Herzog-Frings, Jonathan Orth, Jian Kahlou, Melina Smolka, Isabel Kainz, Timo Schmitz, André Hellbeck, Florian Margenburg, Marco Kaster, Steffen Schillinger, Marcel Jener, David Ihlenfeld, Ingo Forsch, David Jonkers, Michael Schröder, Sandra Thelen, Hr. Lenz, Oliver Banisch, Armin Nisic. Quelle: BMW AG

Bonn. Für den BMW Niederlassungsverbund NRW mit den Standorten Düsseldorf, Bonn, Dortmund und Essen hat die Ausbildung junger Menschen einen sehr hohen Stellenwert. Mit dem gerade begonnenen Ausbildungsjahr starten 61 Azubis bei den BMW Niederlassungen in NRW in das Berufsleben.

(mehr ...)


Kultur, Bonn
01.09.2015

BJSO wurde vom Beethoven Orchester Bonn unterstützt

BJSO Proben © M.Reinbold

BJSO Proben © M.Reinbold

Sieben Orchestermusiker des Beethoven Orchester Bonn unterstützten als Dozenten am vergangenen Wochenende ca. 50 junge Künstler des Bonner Jugendsinfonieorchesters (BJSO) bei der Probenarbeit.

(mehr ...)


Wirtschaft, Bonn
27.08.2015

Volksbank Bonn Rhein-Sieg eG und DG HYP finanzieren Neubau des HUMA Einkaufspark Sankt Augustin Gesamtfinanzierungsvolumen beträgt 115 Millionen Euro

Dr. Georg Reutter © DG HYP

Dr. Georg Reutter © DG HYP

Hamburg, den 27. August 2015. Die Volksbank Bonn Rhein-Sieg eG und die DG HYP finanzieren gemeinsam den neuen HUMA Einkaufspark Sankt Augustin. Das Kreditvolumen beträgt insgesamt 115 Millionen Euro. Davon übernimmt die Volksbank Bonn Rhein-Sieg eG einen Anteil in Höhe von 15 Millionen Euro. Kreditnehmerin ist die Jost Hurler Beteiligungs- und Verwaltungsgesellschaft GmbH & Co. KG.

(mehr ...)


Gesellschaft, Bonn
27.08.2015

Klangmetarmorphosen aus Weltmusik, Jazz und Elektronik Markus Stockhausen‘s PHOENIX mit Trompete und Elektronik trifft auf indische RagaMusik von Klassik bis Folklore

Klangwelten 6 © St. Helena Foto Jörg Schirner

Klangwelten 6 © St. Helena, Foto: Jörg Schirner

6. Klangwelten-Konzert am Mittwoch 30. September 2015 ,19.30 Uhr, im Dialograum St.Helena, Bornheimerstr.130

(mehr ...)


Kultur, Bonn
27.08.2015

Einweihung eines Multimedia-Tisches Sparkasse KölnBonn unterstützt neuartiges Präsentations- und Vermittlungsangebot des LVR-LandesMuseums

Überreichung des Schecks von der Sparkasse KölnBonn an das LVR-LandesMuseum Bonn. V.l.n.r: Volker Schramm, stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse KölnBonn; Dr. Elke Nieveler, Wissenschaftliche Referentin für Frühmittelalter am LVR-LandesMuseum Bonn; Gabriele Uelsberg, Direktorin des LVR-LandesMuseum Bonn Foto: J. Vogel, LVR-LandesMuseum Bonn

Überreichung des Schecks von der Sparkasse KölnBonn an das LVR-LandesMuseum Bonn. V.l.n.r: Volker Schramm, stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse KölnBonn; Dr. Elke Nieveler, Wissenschaftliche Referentin für Frühmittelalter am LVR-LandesMuseum Bonn; Gabriele Uelsberg, Direktorin des LVR-LandesMuseum Bonn Foto: J. Vogel, LVR-LandesMuseum Bonn

Bonn. 26. August 2015. Heute stellte das LVR-LandesMuseum zusammen mit der Sparkasse KölnBonn ein neuartiges Präsentations- und Vermittlungsangebot der Öffentlichkeit vor – den Multitouch-Tisch zum Forschungsprojekt „Herrn von Morken“. Die Sparkasse KölnBonn unterstützt diese für das Museum wichtige Neuanschaffung mit 14.779,80 Euro aus dem PS-Zweckertrag der Lotterie des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes "PS Sparen und Gewinnen".

(mehr ...)


Gesellschaft, Bonn
26.08.2015

Sie haben Lust mit zu gestalten? Auch Sie möchten im Alter in Ihrer gewohnten Umgebung bleiben können? Aufruf: Mitarbeit im „Mitten im Leben-Team“ von Eitorf

Mitten im Leben © kivi e.V.

Mitten im Leben © kivi e.V.

Was braucht ein älterer Mensch, um gerne im im ländlichen Raum leben bleiben zu können und zu wollen? Die Antwort ist so vielfältig wie das Leben selbst. Das Gesundheitsprojekt „Mitten im Leben – MiL“ des Vereins kivi e.V. widmet sich der ganzheitlichen Förderung von Gesundheit sowie Lebens- und Wohnqualität älterer Menschen ab 65 Jahren in Eitorf. Das sogenannte MiL-Team von Eitorf bildet das zentrale Arbeitsgremium des Projektes vor Ort.

(mehr ...)


Kultur, Bonn
24.08.2015

„Rheinischer Kultursommer 2015“ feiert Bergfest – Spätsommer bietet noch viele Highlights

Bild aus der Kulturregion Bergisches Land: Orient Express; Plakat

Bild aus der Kulturregion Bergisches Land: Orient Express; Plakat

Region Köln/Bonn e.V. Der zweite Rheinische Kultursommer feiert sein „Bergfest“ – von ins-gesamt rund 800 Einzelveranstaltungen aus über 95 Formaten können sich Kulturfans bis Ende September noch auf viele weitere abwechslungsreiche Veranstaltungen unterschiedlichster Genres in der Region freuen. Ob Ausstellungen, Lesungen, Konzerte oder Theater – in diesem Spätsommer ist für jeden Geschmack etwas mit dabei. Neben vielen zusätzlichen Veranstal-tungsformaten ist auch das ursprüngliche Veranstaltungsgebiet der Kulturregion Rheinschiene – ganz im Sinne der weltoffenen Rheinländer – um die Räume der Kulturregionen Aachen, Nie-derrhein, Bergisches Land und grenznaher Gebiete Belgiens und der Niederlande erweitert worden.

(mehr ...)


Gesellschaft, Bonn
20.08.2015

Informationen zu Schäden und Sanierung - Ausstellungstafeln informieren am Münster-Gerüst

Infotafel Bonner Münster

Infotafel Bonner Münster

Von weit schon gut sichtbar prangen seit kurzem Informationsta-feln am Gerüst an der Ostfassade des Bonner Münsters. Die zwei-einhalb Meter hohen und sechs Meter breiten Elemente sind mit den Worten „Münster Sanierung“ überschrieben und geben genau dar-über Auskunft. Bilder und Texte erläutern die Bedeutung und den Zustand des Münsters sowie den Stand der Sanierungsarbeiten.

(mehr ...)


Kultur, Bonn
18.08.2015

Ein märchenhaftes Haus für die Brüder Grimm - die GRIMMWELT Kassel auf dem Weinberg steht kurz vor der Eröffnung

Die Grimmwelt © sieveking verlag

Die Grimmwelt © sieveking verlag

Kassel (psk). Ein märchenhaftes, den Brüdern Jacob und Wilhelm Grimm gewidmetes Haus, hat die documenta Stadt Kassel in nur zwei Jahren Bauzeit auf dem Kasseler Weinberg inmitten einer malerischen innerstädtischen Parklandschaft verwirklicht. Die GRIMMWELT Kassel wird am Freitag, 4. September, ihre Pforten öffnen und erstmals preisgeben, was bislang noch nicht zu sehen war. Noch auf dem Weg zur abschließenden Fertigstellung des neuen Ausstellunghauses haben heute Oberbürgermeister Bertram Hilgen, Stadtbaurat Christof Nolda und GRIMMWELT- Geschäftsführerin Susanne Völker den Bauzaun ein Stück geöffnet und einen Einblick auf die Situation auf der Zielgeraden ermöglicht. Sie stellten das Haus gemeinsam mit Vertretern der beteiligten Büros kadawittfeldarchitektur (Architektur), Holzer Kobler Architektur (Gestaltung und Szenografie) sowie hürlimann+lepp...(mehr ...)


Politik, Bonn
17.08.2015

Landrat Sebastian Schuster besucht die älteste Kreisliegenschaft

v.r.n.l. Landrat Sebastian Schuster, Rainer Land, Kulturamtsleiter, Thomas Wagner, Kulturdezernent des Rhein-Sieg-Kreises © rhein-sieg-kreis

v.r.n.l. Landrat Sebastian Schuster, Rainer Land, Kulturamtsleiter, Thomas Wagner, Kulturdezernent des Rhein-Sieg-Kreises © rhein-sieg-kreis

Rhein-Sieg-Kreis (ke) – Als die Burg Windeck erstmals urkundlich erwähnt wurde, schrieb man das Jahr 1174. Knapp 800 Jahre später – 1961 – wurde „castrum novum in windeke“ Eigentum des Siegkreises, der das Baudenkmal erwarb, um es vor dem Verfall zu retten.

(mehr ...)


Kultur, Bonn
15.08.2015

Paris: Spiegelbilder. Ein französischer Klavierabend.

Igor Kirillov

Igor Kirillov

Sonntag, 30. August 2015 17 Uhr bis ca. 18.45 Uhr

Der russische Pianist Igor Kirillov spielt Meisterwerke von Rameau, Debussy und Ravel. Begleitet und moderiert wird der Abend von Burkard Sondermeier.

(mehr ...)


Kultur, Bonn
11.08.2015

Ayu Utami zu Gast im Rautenstrauch-Joest-Museum Lesung und Gespräch mit der Schriftstellerin zur aktuellen Literaturszene

Foto: Ayu Utami, Copyright: Horlemann Verlag

Foto: Ayu Utami, Copyright: Horlemann Verlag

Im Vorfeld der Frankfurter Buchmesse mit dem „Ehrengast“ Indonesien stellt eine der populärsten indonesischen Autorinnen, Ayu Utami, ihren gerade auf Deutsch (im Horlemann Verlag) erschienen Roman vor. Die Schriftstellerin liest am Dienstag, 18. August 2015, um 19 Uhr in der Bibliothek des Rautenstrauch-Joest-Museums – Kulturen der Welt, Cäcilienstraße 29-33, aus „Larung“.

(mehr ...)


Gesellschaft, Bonn
04.08.2015

Gammler, Twist und Rolling Stones

Straßenkreuzer vor der Museumswindmühle (Foto: Hans-Theo Gerhards/LVR)

Straßenkreuzer vor der Museumswindmühle (Foto: Hans-Theo Gerhards/LVR)

Mit der „ZeitBlende“ erinnert das LVR-Freilichtmuseum Kommern an das Jahr 1965

 

Rund 200 Oldtimer erwartet – Große Modenschau – Speisen wie damals

(mehr ...)


Gesellschaft, Bonn
14.07.2015

Sie haben Lust mit zu gestalten? Auch Sie möchten im Alter in Ihrer gewohnten Umgebung bleiben können? Aufruf: Mitarbeit im kivi Projekt „Mitten im Leben – MiL“

Mitten im Leben © kivi e.V.

Mitten im Leben © kivi e.V.

Was braucht ein älterer Mensch, um gerne im im ländlichen Raum leben bleiben zu können und zu wollen? Die Antwort ist so vielfältig wie das Leben selbst. Angefangen bei der Bedeutung von Mobilität, individueller Autonomie und der Möglichkeit Besorgungen des alltäglichen Lebens zu machen bis hin zur Wichtigkeit von zugänglichen Dienstleistungen, sozialer Teilhabe und bürgerschaftlichen Engagement.

(mehr ...)


Gesellschaft, Bonn
08.07.2015

Stephan Masurs Varietespektakel – Einmal um die Welt

Varitespektakel @ Stephan Masur

Varitespektakel @ Stephan Masur

nur 11. bis 22. August 2015 im Pantheon Bonn.

 

Zum nunmehr siebten Jahr ziehen mit Stephan Masurs Varietespektakel vom 11. bis 22. August 2015 internationale Artisten ins Pantheon ein und verwandeln es in ein kleines intimes Varieté, in dem leistungsstarke Artistik hautnah besehen fasziniert.

Die Artisten kommen wieder aus aller Herren Länder und sind handverlesen: Junge Absolventen internationaler Zirkusschulen und/ oder erfahrene Artisten die die Spielfreude am Varietee zusammenbringt.

(mehr ...)


Gesellschaft, Bonn
07.07.2015

Landrat und V.I.K.-Stiftung zeigten sich begeistert über die KITA Vital-Einrichtung „Sprechdachse“ in Siegburg

Landrat Sebastian Schuster (3.v.l.) mit Kivi-Vorsitzendem Hermann Allroggen (2.v.l.) sowie Klaus Michels (4.v.l.) und Leiterin der Kita Martina Schäfer.

Landrat Sebastian Schuster (3.v.l.) mit Kivi-Vorsitzendem Hermann Allroggen (2.v.l.) sowie Klaus Michels (4.v.l.) und Leiterin der Kita Martina Schäfer.

Rhein-Sieg-Kreis (rl) – Die V.I.K.-Stiftung („Verein für internationale Krankentransporte“) fördert den Verein kivi seit dem Jahr 2010 mit einem Betrag von insgesamt 95.000 Euro. Die Mittel flossen in die Entwicklung und Umsetzung der beiden Programme „Tutmirgut“ in Grundschulen und „KITA Vital“ in Kindertagesstätten – gemeinsame Programme von Rhein-Sieg-Kreis und kivi e.V. Eine der zertifizierten Einrichtungen ist der kreiseigene Sprachheilkindergarten „Die Sprechdachse“.

(mehr ...)


Politik, Bonn
07.07.2015

Quo vadis, Europa – wohin gehst du, alter Kontinent?

Gisbert Kuhn © KABINETT

Gisbert Kuhn © KABINETT

Rund 50 Jahre ist die mittlerweile auf 28 Mitglieder angewachsene EU nun alt, hat viele Höhen und Tiefen hinter sich und ist der mit Abstand größte Wirtschaftsraum auf der Erde. Trotzdem steht ihr offensichtlich die Mehrheit ihrer Bürger gleichgültig bis ablehnend gegenüber. Ja, schlimmer noch: Immer mehr Menschen sehen in ihr quasi den Schuttabladeplatz für Frust, Ärger, Enttäuschung, Versagen. Kurz: Für nahezu alles, was tatsächlich oder auch nur vermeintlich schief läuft im näheren oder weiteren Lebensbereich.

(mehr ...)


Wirtschaft, Bonn
06.07.2015

Wirtschaftsminister Duin zu Besuch in der Region Bonn Gute touristische Vernetzung zwischen Bonn und Rhein-Sieg-Kreis

v.l. Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch, Minister Garrelt Duin, Udo Schäfer - GF TOURISMUS & CONGRESS GMBH, Landrat Sebastian Schuster © TOURISMUS & CONGRESS GMBH

v.l. Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch, Minister Garrelt Duin, Udo Schäfer - GF TOURISMUS & CONGRESS GMBH, Landrat Sebastian Schuster © TOURISMUS & CONGRESS GMBH

Die touristische Sommerreise des NRW Wirtschaftsminister Garrelt Duin endete gestern mit einem Besuch in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis. Er machte sich ein Bild von den touristischen Entwicklungen, neuen Projekten und trat mit den touristischen Leistungsträgern und Vertretern der Kommunen und des Kreises ins Gespräch. Zuerst besuchte er das World Conference Center Bonn und die Indoorcampinghalle Basecamp Bonn, bevor es mit dem Schiff nach Königswinter und von dort mit der Drachenfelsbahn ins Siebengebirge auf das Drachenfelsplateau sowie zu Schloss Drachenburg ging.

(mehr ...)


Wirtschaft, Bonn
30.06.2015

Bachelor-Studenten feiern in Talar und Doktorhut erfolgreichen Abschluss

Die Absolventen sind: Michael Schäfer, Marcel Pretz, Thorsten Schöler, Bernd Sistig, Adrian Purowski, Florian Diener, Dominique Kottke, Britta Buchholz, Katja Filipin, Jennifer Baczyk, Thorsten Schnitzler, Andreas Bossler Bild © Zurich

Die Absolventen sind: Michael Schäfer, Marcel Pretz, Thorsten Schöler, Bernd Sistig, Adrian Purowski, Florian Diener, Dominique Kottke, Britta Buchholz, Katja Filipin, Jennifer Baczyk, Thorsten Schnitzler, Andreas Bossler Bild © Zurich

Bonn, 23. Juni 2015: Eine Feier mit Talar und Doktorhut: Der dritte Jahrgang des Zurich Bachelor-Studiengangs "Bachelor of Arts Financial Services Management" feierte am vergangenen Freitag offiziellen Abschluss. Nach acht herausfordernden Semestern wurde den Absolventen des dritten Studienjahrganges der akademische Grad Bachelor of Arts verliehen.

(mehr ...)


Wirtschaft, Bonn
29.06.2015

Die Region Köln/Bonn traf sich in der Bundesstadt Bonn zum Thema „Klimawandel“ - 15. Langer Tag der Region 2015 bot Anlass für Begegnungen und neue Freundschaften und gab den Auftakt zur KlimaExpo.NRW in der Region

v.l.n.r.: Dr. Reimar Molitor (Geschäftsführendes Vorstandsmitglied Region Köln/Bonn e.V.), Jürgen Nimptsch (Bundesstadt Bonn, Vorsitzender Bundesstadt Bonn), Torsten Wolter (Pressereferent Region Köln/Bonn e.V.), Dr. Angelica Schwall-Düren (Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes Nordrhein-Westfalen), Dr. Heinrich Dornbusch (Geschäftsführer KlimaExpo.NRW) Fotos: Rechte: Region Köln/Bonn e.V., Fotograf: Sascha Engst

v.l.n.r.: Dr. Reimar Molitor (Geschäftsführendes Vorstandsmitglied Region Köln/Bonn e.V.), Jürgen Nimptsch (Bundesstadt Bonn, Vorsitzender Bundesstadt Bonn), Torsten Wolter (Pressereferent Region Köln/Bonn e.V.), Dr. Angelica Schwall-Düren (Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes Nordrhein-Westfalen), Dr. Heinrich Dornbusch (Geschäftsführer KlimaExpo.NRW) Fotos: Rechte: Region Köln/Bonn e.V., Fotograf: Sascha Engst

Region Köln/Bonn e.V. Am 21. Juni 2015, dem längsten Tag des Jahres, traf sich die Region Köln/Bonn auf Einladung des Region Köln/Bonn e.V.

Die "Langen Tage der Region" sind seit 2001 ein Forum, in dessen Rahmen sich die Region trifft, austauscht und verständigt. Ziel der Veranstaltung ist es, die regionale Vielfalt zu zeigen und sich an einem dafür ausgewählten Ort zu sammeln.

 

(mehr ...)


Wirtschaft, Bonn
29.06.2015

„Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt“

(v.l.n.r.) Jürgen Schweitzer, Geschäftsführer des Diakonischen Werks an Rhein und Sieg, Hermann Allroggen, Sozialdezernent des Rhein-Sieg-Kreises, Marcus Lübken, Beigeordneter der Stadt Sankt Augustin, Antje Dinstühler, Kommunales Integrationszentrum Rhein-Sieg-Kreis © rhein-sieg-kreis

(v.l.n.r.) Jürgen Schweitzer, Geschäftsführer des Diakonischen Werks an Rhein und Sieg, Hermann Allroggen, Sozialdezernent des Rhein-Sieg-Kreises, Marcus Lübken, Beigeordneter der Stadt Sankt Augustin, Antje Dinstühler, Kommunales Integrationszentrum Rhein-Sieg-Kreis © rhein-sieg-kreis

Rhein-Sieg-Kreis (hei) – „Ich möchte arbeiten.“ Ein Satz, den alle diejenigen kennen, die Flüchtlinge betreuen und unterstützen. Doch wie kann das gelingen?

 

Der Zugang von Flüchtlingen zum Arbeitsmarkt hängt vor allem vom aufenthaltsrechtlichen Status und von der Dauer des bisherigen Aufenthalts in Deutschland ab.

(mehr ...)


Gesellschaft, Bonn
29.06.2015

Spargelessen für den guten Zweck an der Alanus Hochschule

Rektor Prof. Dr. Marcelo da Veiga, Kanzler Dirk Vianden, der Bürgermeister der Gemeinde Alfter, Dr. Rolf Schumacher und sein Allgemeiner Vertreter, Nico Heinrich luden zum „Spargelsylvester“ an den Johannishof Foto: Alanus Hochschule

Rektor Prof. Dr. Marcelo da Veiga, Kanzler Dirk Vianden, der Bürgermeister der Gemeinde Alfter, Dr. Rolf Schumacher und sein Allgemeiner Vertreter, Nico Heinrich luden zum „Spargelsylvester“ an den Johannishof Foto: Alanus Hochschule

Der Bürgermeister der Gemeinde Alfter, Dr. Rolf Schumacher, sein Allgemeiner Vertreter, Nico Heinrich und das Rektorat der Alanus Hochschule haben das traditionelle Spargelessen in Neuauflage wiederaufgenommen.

(mehr ...)


Gesellschaft, Bonn
29.06.2015

Erfolgreiche kivi-Fachtagung "Vital älter werden" mit Ehrengast Franz Müntefering

v.r.n.l. Helmut Thillmann, Wolfgang Müller, Landrat Sebastian Schuster, Franz Müntefering, Hermann Allroggen, Wilfried Müller, Fabienne Deck © kivi e.V.

v.r.n.l. Helmut Thillmann, Wolfgang Müller, Landrat Sebastian Schuster, Franz Müntefering, Hermann Allroggen, Wilfried Müller, Fabienne Deck © kivi e.V.

"Weniger, älter, bunter" - im Rahmen der ersten kivi-Fachtagung Vital älter werden, die als Auftakt für eine Reihe von Fachveranstaltungen fungierte, erfreuten sich viele begeisterte Teilnehmer und Teilnehmerinnen am Donnerstag, den 25. Juni 2015 am Impulsreferat von Franz Müntefering, Bundesminister a.D..

(mehr ...)


Gesellschaft, Bonn
29.06.2015

Klaus-Jürgen Steffens führt den RC Bonn-Rheinbach im rotarischen Jahr 2015/16

Das rotarische Rad dreht sich weiter: Zur Jahresmitte übernimmt Klaus-Jürgen Steffens (rechts) das Amt des Präsidenten des Rotary Clubs Bonn-Rheinbach von Winfried Kappler

Das rotarische Rad dreht sich weiter: Zur Jahresmitte übernimmt Klaus-Jürgen Steffens (rechts) das Amt des Präsidenten des Rotary Clubs Bonn-Rheinbach von Winfried Kappler

geführt hat. „Mobilität, Bewegung, Veränderung“ ist das Motto des neuen Präsidenten: „Es geht nicht nur um die technische Bewegung, sondern auch um die Veränderungen in der modernen Gesellschaft und zum Beispiel den Erhalt der geistigen Beweglichkeit.“ Das rotarische Jahr beginnt jeweils am 1. Juli.

(mehr ...)


Politik, Bonn
28.06.2015

Ein Jahr im Amt – Landrat Sebastian Schuster zieht Bilanz

Landrat Sebastian Schuster © rhein-sieg-kreis

Landrat Sebastian Schuster © rhein-sieg-kreis

Rhein-Sieg-Kreis (rl) – Heute (23.06.2015) ist es genau ein Jahr her, dass er das erste Mal mit viel Elan die Treppen im Siegburger Kreishaus hoch gegangen ist und seine neue Wirkungsstätte als Landrat betreten hat. 365 Tage später hat Landrat Sebastian Schuster den Schwung bei seiner Arbeit noch nicht verloren. Wie er sich fühlt? „Ich gehe jeden Tag gerne meiner Arbeit als Landrat nach. Die Vielschichtigkeit der Themen, die es zu bearbeiten gilt, und die unterschiedlichen Menschen, mit denen ich tagtäglich zusammentreffe, machen meinen Job nicht nur interessant, sondern zu einer echten Herausforderung“, so Landrat Schuster.

(mehr ...)


Gesellschaft, Bonn
21.06.2015

Günter Grass oder das unweite Feld eines außerordentlichen Schriftstellers - von Waldemar Ritter

Günter Grass © Günter Grass-Haus, bg jpt

Günter Grass © Günter Grass-Haus, bg jpt

„De mortuis nihil nisi bene“, sagten die Römer. Nur Gutes über Tote reden, heißt, es wird nirgendwo mehr gelogen als in Nachrufen.

„Vater der Nation“, ein „Weltliterat“, der „Größte seit Goethe“, ein „wahrer Gigant und Moralist“, der „Unsterbliche“ Er soll uns „kritisch beäugen“.

(mehr ...)


Gesellschaft, Bonn
19.06.2015

kivi e.V. hat es geschafft: Franz Müntefering kommt in den Rhein-Sieg-Kreis!

kivi e.V.

kivi e.V.

Im Auftrag des Rhein-Sieg-Kreises startete vor Kurzem die Gesundheitskampagne „Mitten im Leben“ zur Sicherung und Verbesserung der Lebenssituation älterer Menschen insbesondere im ländlichen Raum des Kreises.

(mehr ...)


Kultur, Bonn
19.06.2015

Dada on Tour mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Kulturministerin Vera Reiß 23. Juni 2015 bis 5. Juli 2016

Foto: Polytropos - Dada on Tour Hong Kong, © Map Office, 2014

Foto: Polytropos - Dada on Tour Hong Kong, © Map Office, 2014

Im Rahmen der Veranstaltung »Dada on Tour« zum Kultursommer Rheinland-Pfalz 2015 macht das Dada on Tour-Zelt an wichtigen Dada-Orten in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen Station, um die Vernetzung einer der wichtigsten Kunstbewegungen des 20. Jahrhunderts in Geschichte, Gegenwart und Zukunft lebendig zu halten.

(mehr ...)


Politik, Bonn
19.06.2015

Region Köln/Bonn e.V. mit neuem Vorstandsvorsitz – Vorstand unterstützt die Bewerbung der Stadt Bad Honnef um die Aus-richtung einer Landesgartenschau 2020/2023

Der neue Vorsitzende Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch überreicht seinem Vorgänger Landrat Hans-Jürgen Petrauschke ein Sport-Shirt mit der Aufschrift „Rheinlandmacher

Der neue Vorsitzende Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch überreicht seinem Vorgänger Landrat Hans-Jürgen Petrauschke ein Sport-Shirt mit der Aufschrift „Rheinlandmacher

Region Köln/Bonn e.V. Bonns Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch, hat auf der Mitgliederver-sammlung des Region Köln/Bonn e.V. in Bonn-Beuel diese Woche den Vorsitz von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, Rhein-Kreis Neuss, übernommen.

(mehr ...)


Politik, Bonn
17.06.2015

Weiterentwicklung des Integrationskonzeptes – Auftaktveranstaltung im Kreishaus

(v.r.n.l.) Landrat Sebastian Schuster, Antje Dinstühler, Leiterin des Kommunalen Integrationszentrums des Rhein-Sieg-Kreises, Dr. Stefan Buchholt und Christiane Bainski, Landesweite Koordinierungsstelle Kommunale Integrationszentren, Moderatorin Canan Büyrü, Kreissozialdezernent Hermann Allroggen und Yasemin El-Menouar, Bertelsmann-Stiftung.

(v.r.n.l.) Landrat Sebastian Schuster, Antje Dinstühler, Leiterin des Kommunalen Integrationszentrums des Rhein-Sieg-Kreises, Dr. Stefan Buchholt und Christiane Bainski, Landesweite Koordinierungsstelle Kommunale Integrationszentren, Moderatorin Canan Büyrü, Kreissozialdezernent Hermann Allroggen und Yasemin El-Menouar, Bertelsmann-Stiftung.

Rhein-Sieg-Kreis (ke) – Unsere Gesellschaft ist internationaler geworden und auch der Rhein-Sieg-Kreis hat in den letzten Jahren ein immer vielfältigeres und bunteres Gesicht gewonnen. Menschen aus unterschiedlichsten Nationen leben an Rhein und Sieg zusammen, haben hier ihre sozialen Beziehungen, sind beruflich erfolgreich und planen ihre Zukunft in unserer Region.

(mehr ...)