Nachrichten > Wirtschaft

Arbeitsbeginn für Bernd Streitberger

Technischer Betriebsleiter stellt Konzeption für erfolgreichen Abschluss der Sa- nierung der Bühnen am Offenbachplatz auf.


Die vier Betriebsleiter der Bühnen: Schauspielintendant Stefan Bachmann, Technischer Betriebsleiter Bernd Streitberger, Geschäftsführender Direktor Patrick Wasserbauer und Opernintendantin Dr. Birgit Meyer (von links). Foto: Paul Leclaire

Die vier Betriebsleiter der Bühnen: Schauspielintendant Stefan Bachmann, Technischer Betriebsleiter Bernd Streitberger, Geschäftsführender Direktor Patrick Wasserbauer und Opernintendantin Dr. Birgit Meyer (von links). Foto: Paul Leclaire

Bernd Streitberger ist seit dem 1. Mai der Vierte Betriebsleiter der Bühnen der Stadt Köln und hat nun offiziell seine Arbeit aufgenommen. Der Rat der Stadt Köln hatte am

15. März 2016 beschlossen, die bisherige Betriebsleitung, bislang bestehend aus der Opernintendantin Dr. Birgit Meyer, dem Schauspielintendanten Stefan Bachmann und dem Geschäftsführenden Direktor Patrick Wasserbauer, um einen Technischen Be- triebsleiter zu erweitern. Streitberger wird die Bühnen der Stadt Köln als Bauherr der Sanierungsmaßnahme am Offenbachplatz vertreten. Als Bauexperte wird er das Sanie- rungsteam bis zur Fertigstellung leiten.

Oberbürgermeisterin Henriette Reker begrüßt Streitbergers Start: „Bernd Streitberger verfügt über die notwendige Erfahrung und über das kommunikative Gespür, um ge- meinsam mit dem Leitungsteam der Bühnen die Sanierung in geordnetes Fahrwasser zu führen. Ich wünsche ihm und dem gesamten Team der Bühnen Köln dabei von Herzen viel Erfolg.“

Auch die drei bisherigen Betriebsleiter freuen sich über den Neuzugang: „Wir begrüßen Bernd Streitberger im Namen aller Kolleginnen und Kollegen im großen Team der Büh- nen Köln. Wir sehen seine Erfahrung als große Bereicherung. Wir sind uns sicher, dass wir gemeinsam die Sanierung zur erfolgreichen Wiedereröffnung des Hauses bringen werden.“ Susanne Laugwitz-Aulbach, Beigeordnete für Kunst und Kultur, betont: „Ich freue mich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Bernd Streitberger und bin zuver- sichtlich, dass die Sanierung der Bühnen am Offenbachplatz jetzt wieder in Schwung kommt.“

Streitberger freut sich über den positiven Empfang: „Ich habe die Vorbereitung der Sa- nierung bis in die frühe Bauphase begleitet, insofern ist es mir ein Anliegen, das Projekt aus der gegenwärtigen kritischen Phase herauszuführen und zu einem guten Ende zu bringen. Wir werden im Team auf der Grundlage einer umfassenden Bestandsaufnahme eine Konzeption zum erfolgreichen Abschluss der Sanierung erarbeiten und umsetzen.“

Der 1949 in Münster geborene Streitberger war seit Juli 2012 Geschäftsführer der Stadtentwicklungsgesellschaft moderne stadt. Zuvor war er von 2004 bis 2012 Beige- ordneter für Stadtentwicklung, Planen und Bauen der Stadt Köln. Als Stadtbaurat war er seit 1984 in verschiedenen deutschen Städten tätig, darunter in Fulda und Kassel.

Die sich im Eigentum der Stadtwerke Köln GmbH und der Stadt Köln befindende moder- ne stadt wird vorübergehend vom zweiten Geschäftsführer Andreas Röhrig alleine ge- führt.