Nachrichten > Gesellschaft

Weltstars bei Unicef-Deutschland-Gala im Maritim Hotel Köln

Die Gäste der 14. UNICEF-Deutschland-Gala am 25. November im Maritim Hotel Köln erwartet eine Veranstaltung der internationalen Spitzenklasse. Heribert Klein, langjähriger Pressechef der Commerzbank in NRW und unermüdlicher Motor des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen, konnte auch in diesem Jahr zahlreiche Weltstars verpflichten.


unicef_bu

Stephan Plein (Commerzbank), Dirk Schamberger (Commerzbank), Karl-Heinz Gossmann (wir helfen e.V.), Elfi Scho-Antwerpes (Bürgermeisterin Stadt Köln), Dr. Jürgen Heraeus (Vorsitzender Deutsches Komitee für UNICEF e.V.), Harald Mögebauer (Commerzbank), Heribert Klein (Mitglied des Deutschen Komitees für UNICEF und Networker for Communications Commerzbank/UNICEF. (v.l.n.r). © pr cologne, Antonie Schweitzer

Charmant und sachkundig präsentierte er das diesjährige Programm zahlreichen Journalisten in Anwesenheit seiner Kooperationspartner: Dr. Jürgen Heraeus, Vorsitzender des Deutschen Komitees für UNICEF; Elfi Scho-Antwerpes, Kölner Bürgermeisterin; Karl-Heinz Gossmann, Geschäftsführer „wir helfen e.V. – der Unterstützungsverein von M. DuMont Schauberg e.V.“; sowie Stephan Plein, Harald Mögebauer und Dirk Schamberger von der Commerzbank.

Stars auf der Bühne

Eröffnet wird die Gala in diesem Jahr von Ani Choying Drolma, der singenden buddhistischen Nonne und UNICEF-Botschafterin aus Katmandu: In Nepal Nummer eins in den Charts, aber auch in den USA sehr gut platziert! Sie wird auch den Spendenscheck zugunsten der UNICEF-Hilfsaktion Nepal in Empfang nehmen – aus der Hand von Topmodel Eva Padberg. Mit Spannung erwartet: Brasiliens Startenor Ricardo Tamura (Metropolitan Opera) und die Opernentdeckung des Jahres (Die Welt, Opernführer), Elena Sancho Pereg.

Heribert Klein ist Feuer und Flamme für die UNICEF-Gala.  © pr cologne, Antonie Schweitzer

Aus der Welt des Jazz einige US-Top-Stars: die stimmgewaltige US-Sängerin Juanita Harris, der charismatische Carl Abraham Ellis, der schillernde Entertainer David A. Tobin und Deborah Woodson, die zur Stammbesetzung der UNICEF-Gala zählt. Zu der jungen Jazz-Elite in Europa zählt Ausnahme-Saxophonist Tilo Baron. Publikumslieblinge sind weiterhin die Musicalweltstars Sean Ghazi aus Malaysia und Stephanie Reese, Philippinen, die in Begleitung des französischen Musicaldirectors John Florencio auftreten wird.  

Die Komposition des UNICEF-Songs „Comes make a little step of peace“ präsentiert Robert Vuchinger aus Spanien, unterstützt von dem Jugendchor Ready 4 Stage aus Deutschland. Das Opening bestreitet erstmals die Big-Band der Internationalen Friedensschule Köln. Große Jugendtalente sind Solomia Lukyanets aus der Ukraine am Flügel und Matteo Markus Bok aus Italien – zwei Voice-Kids Finalisten aus den Jahren 2015 und 2016! Für mitreißende Tanzmusik bis in den frühen Morgen sorgt das Willy Ketzer Big Sound Orchestra.

Überstrahlt wird die Bühne von dem diesjährigen UNICEF-Kunst-Herz symbolisch in Drei-Meter Größe: „The Colours oft he World“, geschaffen von der Schwedin Theresa Kallrath, die ihr Erscheinen ebenfalls zugesagt hat.  (Antonie Schweitzer)