Nachrichten > Wirtschaft

Ab Samstag, 14. Mai 2016 sind alle Verkaufswege für das Beethovenfest Bonn frei geschaltet

Bonn, 12. Mai 2016 – Am 14. Mai beginnt der Vorverkauf an allen bundesweiten Vorverkaufsstellen für die Veranstaltungen des Beethovenfestes Bonn 2016. Schriftliche und Online-Bestellungen waren bereits seit dem 23. April 2016 möglich. Das Beethovenfest Bonn findet vom 9. September bis 9. Oktober unter der Schirmherrschaft von Nordrhein- Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft in 23 Spielstätten in Bonn und dem Rhein- Sieg-Kreis statt.


Beethovenfest Bonn vom 9.9 - 9.10.2016

Beethovenfest Bonn vom 9.9 - 9.10.2016

Ab dem 14. Mai können die Eintrittskarten für alle Veranstaltungen bundesweit an rund 270 Vorverkaufsstellen und in Reisebüros erworben werden.

Eintrittskarten-Bestellungen für die Konzerte des Beethovenfestes Bonn sind zudem möglich • telefonisch unter +49 (0) 228 – 50 20 13 13 (Mo-Fr 8 – 20 Uhr, Sa 9-18 Uhr, So 10 – 16 Uhr) • im Internet unter www.beethovenfest.de
• schriftlich an das Beethovenfest Bonn, Kurt-Schumacher-Straße 3, 53113 Bonn

Insgesamt 36.500 Tickets sind für die 59 Veranstaltungen des Beethovenfestes Bonn 2016 im Verkauf. Bei Kartenbestellungen und im Online-Vorverkauf zeichnet sich schon jetzt eine sehr rege Nachfrage ab. Für ausverkaufte Konzerte gibt es auf der Website des Beethovenfestes Bonn www.beethovenfest.de eine Warteliste, die jeweils auf der Detailansicht des Konzertes angeboten wird.

Für kurzfristig disponierende Schüler und Studenten bis 30 Jahre hält das Beethovenfest Bonn ein besonderes Angebot „Für 8 um 8“ bereit. Bei allen Konzerten in der Beethovenhalle und weiteren ausgewählten Veranstaltungen werden Kartenkontingente für Schüler und Studenten garantiert. Bei diesen Konzerten, die jeweils mit dem Slogan „Für 8 um 8“ in den Programmbroschüren und auf der Website des Beethovenfestes www.beethovenfest.de gekennzeichnet sind, kann man gegen Vorlage eines gültigen Schüler- oder Studentenausweises an der Abendkasse eine Stunde vor Konzertbeginn Eintrittskarten für jeweils 8 Euro erwerben.