Nachrichten > Wirtschaft

women&work am 4. Juni 2016 in Bonn 17 regionale Arbeitgeber zeigen Flagge

Am 4. Juni 2016 findet die women&work zum 6. Mal in Bonn statt. Über 100 Top-Unternehmen präsentieren sich im World Conference Center auf Deutschlands größtem Messe-Kongress für Frauen. Auch die regionalen Arbeitgeber sind in diesem Jahr zahlreich vertreten und suchen weibliche Nachwuchskräfte. „Als Aussteller der ersten Stunde ist die women&work zu einer unserer wichtigsten Recruiting-Messen geworden“, sagt Vera Benninghoff, Manager Communications and Talent Acquisition bei Kautex Textron. „Unser Ziel bei der sechsten Teilnahme in Folge lautet: Talente kennenlernen, Talente begeistern und nach der Messe idealerweise noch mehr Talente als 2015 einstellen.“


(c)Lydia Wagener, oculia.de

© Lydia Wagener, oculia.de

Neben Kautex Textron sind die Deutsche Telekom, die Deutsche Post DHL Group, Eaton Industries und die Sparkasse KölnBonn Unternehmen der ersten Stunde, die seit 2011 auf der women&work weibliche Fach- und Führungskräfte rekrutieren.
Aufgrund des großen Besucherandrangs im letzten Jahr findet die women&work in diesem Jahr im Erweiterungsbau des World Conference Centers in Bonn statt. „Wir freuen uns auf die größeren Räumlichkeiten“, sagt die Initiatorin, Melanie Vogel. „Sie ermöglichen Wachstum und das zeigt sich auch in der deutlich größeren Präsenz regionaler Arbeitgeber auf der Karrieremesse in diesem Jahr.“

Insgesamt 17 Bonner Arbeitgeber sind am 4. Juni auf der women&work vertreten, darunter neu unter anderem die BaFin, die Arbeitsgemeinschaft der Entwicklungsdienste, die Anwaltskanzlei Flick Gocke Schaumburg oder der VNR Verlag.
Das Recruiting weiblicher Talente steht für die meisten Aussteller dabei im Vordergrund. „Wir suchen Frauen, die wissen, wie man IT-Projekte erfolgreich managed und die ein Fabel für IT haben“, sagt Raphaela Lorsbach, die mit dem BWI Leistungsverbund ebenfalls zum ersten Mal auf der women&work vertreten sein wird.

Wer sich für vorterminierte Vier-Augen-Gespräche bei den Unternehmen anmelden möchte, kann das noch bis zum 30. Mai tun.

Der Messe- und Kongress-Besuch ist kostenfrei.

women&work
4. Juni 2016
10:00-17:30 Uhr
World Conference Center Bonn
Platz der Vereinten Nationen 2
53113 Bonn
www.womenandwork.de