Wirtschaftsmeldungen

Wirtschaft, Köln
13.10.2014

Willkumme en Kölle – Der HärtereiKongress kommt nach Köln 22.-24. Oktober 2014

Mit einem herzlichen „Willkumme en Kölle“ lädt die AWT (Arbeitsgemeinschaft Wärmebehandlung und Werkstofftechnik e. V.) erstmals zum jährlichen HärtereiKongress nach Köln ein. Der HärtereiKongress ist der größte europäische Event im Bereich der Wärmebehandlung und Werkstofftechnik.

(mehr ...)


Wirtschaft, Köln
13.10.2014

PHOTOKINA 2014 -Überraschungen blieben aus-

Der Fussboden des Zentraldurchgangs der Kölner Messe war mit tausenden Bildern gepflastert. Auch der Globus zeigte Bilder, die die Erdteile darstellten

Der Fussboden des Zentraldurchgangs der Kölner Messe war mit tausenden Bildern gepflastert. Auch der Globus zeigte Bilder, die die Erdteile darstellten

Alle 2 Jahre findet die PHOTOKINA in den Kölner Messehallen statt, ein Ereignis, auf das alle Liebhaber der Fotografie warten. Die Welt trifft sich für eine knappe Wo-che und der Aufwand, den die Großen der Fotoindustrie betreiben, ist gewaltig. Da werden ganze Messehallen, beispielsweise von CANON,SAMSUNG, NIKON,.. ange-mietet, um neue und alte Produkte zu zeigen.

(mehr ...)


Wirtschaft, Bonn
08.10.2014

Interesse der Immobilienwirtschaft an der Region Bonn/Rhein-Sieg groß – Landrat und Oberbürgermeister auf der Expo Real

v.r.n.l. Landrat Sebastian Schuster, Jörg Kempenich und Ludwig Frede, beide rheinwerk 3, Prof. Alexander Rudolphi, Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen - DGNB e.V., Jürgen Nimptsch, Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Karl-Heinz Schommer, Architekturbüro Karl-Heinz Schommer Bonn, und Gerhard Hoffmann, ifes GmbH

v.r.n.l. Landrat Sebastian Schuster, Jörg Kempenich und Ludwig Frede, beide rheinwerk 3, Prof. Alexander Rudolphi, Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen - DGNB e.V., Jürgen Nimptsch, Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Karl-Heinz Schommer, Architekturbüro Karl-Heinz Schommer Bonn, und Gerhard Hoffmann, ifes GmbH

Mit der Auszeichnung des Rheinwerk 3 Gebäudes am Bonner Bogen mit dem Nachhaltigkeitspreis in Gold wurden die Immobilienpotentiale und –qualitäten der Region Bonn auf der Expo Real der Fachöffentlichkeit verdeutlicht. „Bonn gehört zu den 10 größten Büroimmobilienmärkten in Deutschland. Dass jetzt auch noch eine Immobilie mit einem renommierten Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet wird, passt sehr gut zur UNO-Stadt Bonn“, freute sich Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch.

 

(mehr ...)


Wirtschaft, Köln
08.10.2014

Stadt Köln erhält Zuschlag für EU-Projekt „GrowSmarter“ Rund 7,3 Mio. für Kölner Konsortium – Projekt soll 2015 starten

Oberbürgermeister Jürgen Roters (links) mit EU-Energiekommissar Günther Oettinger auf der Immobilienmesse Expo Real in München.

Oberbürgermeister Jürgen Roters (links) mit EU-Energiekommissar Günther Oettinger auf der Immobilienmesse Expo Real in München.

Die Stadt Köln hat sich in enger Zusammenarbeit mit der städtischen Tochtergesell- schaft RheinEnergie AG mit den Städten Stockholm und Barcelona sowie 30 weiteren Partnern aus Industrie- und Wissenschaft mit dem EU Projekt „GrowSmarter“ im Rah- men des Forschungsprogramms „Horizon 2020“ um Fördermittel der Europäischen Uni- on beworben und jetzt den Zuschlag erhalten.

(mehr ...)


Wirtschaft, Köln
01.10.2014

Klartext und „Rheinenergie“ -Binnenschifffahrts-Forum auf dem Rhein-

Dank der Lage am Rhein wurde Köln zu einer bedeutenden Stadt mit über 2000 Jahren wirtschaftlichem Wohlstand. Foto: Klaus Ridder

Dank der Lage am Rhein wurde Köln zu einer bedeutenden Stadt mit über 2000 Jahren wirtschaftlichem Wohlstand. Foto: Klaus Ridder

Beides muss man interpretieren: Im Rahmen des Forums Binnenschifffahrt auf dem „Eventschiff“ Rheinenergie der Köln-Düsseldorfer sprach der NRW Verkehrsminister Michael Groschek (SPD) Klartext zu den Binnenschiffern.

(mehr ...)


Wirtschaft, Köln
25.09.2014

Europaministerin und Stadtspitze zu Besuch bei der EASA Europäische Agentur für Flugsicherheit wird in Köln weiter wachsen

Spitzengespräch bei der EASA: Oberbürgermeister Jürgen Roters (v.r.), Wirtschaftsdezernentin Ute Berg, EASA-Exekutivdirektor Patrick Ky, Europaministerin Dr. Angelica Schwall-Düren, Dr. Norbert Lohl, Certification Direktor EASA und Markus Görnemann, Projektleiter EASA MOVE 2016 Foto: EASA

Spitzengespräch bei der EASA: Oberbürgermeister Jürgen Roters (v.r.), Wirtschaftsdezernentin Ute Berg, EASA-Exekutivdirektor Patrick Ky, Europaministerin Dr. Angelica Schwall-Düren, Dr. Norbert Lohl, Certification Direktor EASA und Markus Görnemann, Projektleiter EASA MOVE 2016 Foto: EASA

„Köln ist Europas Hauptstadt für Luftfahrt“, erklärte der Executive Director der EASA, Patrick Ky. Die EASA sorge nicht nur für sichere Flugzeuge, sondern auch für internatio- nal einheitliche Standards im gesamten Flugverkehr und sei auch für die Zulassung von Unternehmen der gesamten Branche in Europa zuständig. „Ich freue mich, dass unsere Arbeit anerkannt wird.“

(mehr ...)


Wirtschaft, Bonn
03.09.2014

Schülerinnengenossenschaft „EconA“ am St. Adelheid-Gymnasium Pützchen gegründet

Schülerinnengenossenschaft EconA © vobaworld

Schülerinnengenossenschaft EconA © vobaworld

Als am 3. September um genau 17.35 Uhr die grünen Stimmkarten der Gründerinnen der EconA Schülerinnengenossenschaft einhellige Zustimmung signalisierten, waren auch die formalen Anforderungen erledigt.

(mehr ...)


Wirtschaft, Bonn
19.08.2014

Volksbank Bonn Rhein-Sieg fordert: Brüssel muss nachbessern! Vorstandsvorsitzender Jürgen Pütz: „EU-Anhörung belegt, wie breit die Kritik an der Mithaftung für Großbanken ist“

Jürgen Pütz Vorstandsmitglied

Jürgen Pütz Vorstandsmitglied

„Regionale Banken wie die Volksbank Bonn Rhein-Sieg dürfen nicht in Haftung genommen werden, wenn sich eine systemrelevante Großbank verzockt - das ist das klare Ergebnis einer Anhörung der EU-Kommission, das unsere eigene Position voll und ganz bestätigt“, berichtet Jürgen Pütz, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Bonn Rhein-Sieg.

(mehr ...)


Wirtschaft, Aachen / Euregio Maas-Rhein
18.08.2014

Innovationspreis Bildung – Jetzt bewerben!

Logo INNOVATIONSPREIS BILDUNG des BBWF e.V. @ BBWF e.V.

Logo INNOVATIONSPREIS BILDUNG des BBWF e.V. @ BBWF e.V.

Der Bundesverband für Bildung, Wissenschaft und Forschung e.V. startet den Innovationspreis Bildung.

(mehr ...)


Wirtschaft, Köln
09.06.2014

Galeria Kaufhof Köln mit dem Kölner Unternehmerpreis ausgezeichnet

v.l. Unternehmerpreis 2014 v.l.n.r.: Jürgen Roters Oberbürgermeister der Stadt Köln Anke Kirschberg Geschäftsführerin Galeria Kaufhof GmbH Michael Hövelmann 1. Geschäftsführer Galeria Kaufhof GmbH Marc E. Kurtenbach Präsident des Wirtschaftsclub Köln e.V. © Andreas Schwann

v.l. Unternehmerpreis 2014 v.l.n.r.: Jürgen Roters Oberbürgermeister der Stadt Köln Anke Kirschberg Geschäftsführerin Galeria Kaufhof GmbH Michael Hövelmann 1. Geschäftsführer Galeria Kaufhof GmbH Marc E. Kurtenbach Präsident des Wirtschaftsclub Köln e.V. © Andreas Schwann

Am 3. Juni sind drei Unternehmen mit dem Kölner Unternehmerpreis ausgezeichnet worden.

(mehr ...)


Wirtschaft, Bonn
02.06.2014

Bonner Volksbank-Haus unter Strom neue Photovoltaik-Anlage leistet bis zu 13.800 KWh im Jahr

vor dem Volksbank-Haus: von links: Vorstandsvorsitzender Jürgen Pütz, Alexander von Elstermann, Geschäftsführer nds solarconcept, Peter Krüger, Volksbank-Gebäudemanagement

vor dem Volksbank-Haus: von links: Vorstandsvorsitzender Jürgen Pütz, Alexander von Elstermann, Geschäftsführer nds solarconcept, Peter Krüger, Volksbank-Gebäudemanagement

Bonn/Rhein-Sieg. Auch die größte Genossenschaftsbank der Region, die Volksbank Bonn Rhein-Sieg, ist jetzt unter die Stromproduzenten gegangen.

(mehr ...)


Wirtschaft, Köln
17.04.2014

Köln ausgezeichnet präsentiert Wirtschaftsdezernentin Ute Berg besuchte Kölner Firmen auf Hannover-Messe

Kölns Wirtschaftsdezernentin Ute Berg mit Igus-Geschäftsführer Frank Blase © Stadt Köln

Kölns Wirtschaftsdezernentin Ute Berg mit Igus-Geschäftsführer Frank Blase © Stadt Köln

Köln ausgezeichnet präsentiert. Wirtschaftsdezernentin Ute Berg besuchte Kölner Firmen auf Hannover-Messe.

 

(mehr ...)


Wirtschaft, Bonn
16.04.2014

Es besteht weiter Redebedarf

Diskutierten über das geplante Freihandelsabkommen zwischen der EU und der US-Regierung: Claas Tatje, Elena Bryan, Martin Häusler, Prof. Ralph Wilde und Francisco Mingorance (von links). © Susanne Horn

Diskutierten über das geplante Freihandelsabkommen zwischen der EU und der US-Regierung: Claas Tatje, Elena Bryan, Martin Häusler, Prof. Ralph Wilde und Francisco Mingorance (von links). © Susanne Horn

2. Transatlantischer Wirtschaftsdialog: „TTIP – Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft und Verbraucherschutz“ kontrovers diskutiert

(mehr ...)


Wirtschaft, Bonn
02.04.2014

Casino VIP Night bei RKG Autohandel

v.l. Marius von Saurma (Vertriebsleiter), Eric Laforge (Vorstandsvorsitzender), Holger Fehr, (GESCHÄFTSFÜHRER), Basilio Scelza (Vertriebsdirektor) und Roland Schulte (Business Cosultant) © KABINETT Verlag

v.l. Marius von Saurma (Vertriebsleiter), Eric Laforge (Vorstandsvorsitzender), Holger Fehr, (GESCHÄFTSFÜHRER), Basilio Scelza (Vertriebsdirektor) und Roland Schulte (Business Cosultant) © KABINETT Verlag

„In dem festlichen Rahmen einer Casino Night feierte RKG Autohandel am 28. März in Bonn-Beuel die Vorpremiere des neuen Jeep Cherokee und die Vorstellung des Alfa Romeo 4C.

(mehr ...)


Wirtschaft, Bonn
24.03.2014

Zur Markteinführung des neuen MINI bei MINI Bonn

Hauke Mörsch, Leiter MINI Bonn © BMW Bonn

Hauke Mörsch, Leiter MINI Bonn © BMW Bonn

„Einen Tag vor der offiziellen Markteinführung des neuen MINI wurde der neue MINI am Freitag bei MINI Bonn in der Vorgebirgsstraße im Rahmen einer exklusiven Abendveranstaltung vorgestellt.

(mehr ...)


Wirtschaft, Köln
24.03.2014

Standort Köln stößt auf Mipim in Cannes auf starkes Interesse

OB Jürgen Roters im Gespräch mit EU-Kommissar Günther Oettinger Foto: Stadt Köln

OB Jürgen Roters im Gespräch mit EU-Kommissar Günther Oettinger Foto: Stadt Köln

Köln hat sich auf der wichtigsten internationalen Immobilienmesse Mipim, die heute in Cannes zu Ende geht, auf dem von der NRW Invest GmbH organisierten Gemein- schaftsstand präsentiert.

(mehr ...)


Wirtschaft, Bonn
18.02.2014

Nachwuchsförderung der Volksbank „Jeck loss Jeck elans, bei uns kritt de Nachwuchs en Chance“

Die bunte „Empfängerschar“ © Volksbank Bonn Rhein-Sieg eG

Die bunte „Empfängerschar“ © Volksbank Bonn Rhein-Sieg eG

Am Beginn der Session hatte die Volksbank Bonn Rhein-Sieg zu Ehren des Bonner Prinzenpaares einen Empfang im Volksbank-Haus gegeben. Der Empfang hat im Haus der Bank schon eine lange Tradition. In dieser Session fand die Veranstaltung bereits zum 13. Mal statt. Das Programm des Abends wurde unter anderem von karnevalistischen Nachwuchskräften wie der „Rasselbande“der Großen Selhofer KG bestritten.

 

Wie jedes Jahr gab es Speisen und Getränke gegen einen kleinen Obolus zu kaufen. Die Volksbänker hatten versprochen, die Einnahmen aus dem Verkauf der Speisen und Getränke, dem Motto des Abends entsprechend,

 

Jeck loss Jeck elans, bei uns kritt de Nachwuchs en Chance

(mehr ...)


Wirtschaft, Bonn
24.01.2014

Preis für innovatives Bauen im privaten Bereich wird erstmals ausgelobt

von links: Helmut Hergarten, Jürgen Pütz, Werner D’hein (© Loutfi)

Bonn, Haus & Grund: Clemens August Preis

Erstmals wird Haus & Grund Bonn/Rhein-Sieg den Clemens August Preis für innovatives Bauen im privaten Bereich ausloben. Das Projekt wird von der  Volksbank Bonn Rhein-Sieg unterstützt. Der Preis ist mit 3000 Euro dotiert. Bewerbungen aus Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis nimmt die Hauptgeschäftsstelle, Oxfordstraße 2, 53111 Bonn, entgegen. Einsendeschluss ist der 19. August 2014. Eine hochkarätige Jury wird die Auswahl treffen. Die Preissumme kann dabei auch aufgeteilt werden. Der Preis soll erstmals am 30. September in der Hauptverwaltung der Volksbank Bonn Rhein-Sieg überreicht werden.

Die Philosophie des Clemens-August-Preises

Ideengeber Werner P. D’hein, Vorstandsmitglied und Chefredakteur von „Haus & Grund...(mehr ...)


Wirtschaft, Bonn
20.12.2013

Brückenbauer zwischen Kirchen

von links: Prof. Dr. Fulbert Steffenski (Preisträger) und Helmut Graf (Vorstand Deutsche Wirtschaft AG)

Ökumenischer Predigtpreis 2013 des Verlags für die Deutsche Wirtschaft AG

Bonn – Der Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG hat heute (Mittwoch, 20.11.2013) zum vierzehnten Mal den ökumenischen Predigtpreis verliehen (www.predigtpreis.de). Für sein Lebenswerk wurde der evangelische Theologe und frühere Benediktinermönch Fulbert Steffensky ausgezeichnet, einer der profiliertesten Theologen der Gegenwart. Steffensky, der auch als Protestant seinen Mönchsnamen beibehalten habe, baue durch Predigten, Vorträge und seine religionspädagogische Arbeit Brücken zwischen Kirchen und der Gesellschaft und gebe der christlichen Botschaft einen freundlichen Ausdruck, hieß es.

Preise für die beste Predigt gingen an die fränkische Pfarrerin Andrea Schmolke (Lauf an der...(mehr ...)


Wirtschaft, Köln
17.12.2013

Köln verstärkt Kooperation mit China im Umweltsektor – Oberbürgermeister Jürgen Roters unterzeichnet Vereinbarung

Empfang beim Oberbürgermeister (© Stadt Köln)

Köln. Am Montag, 16. Dezember 2013, unterzeichneten Oberbürgermeister Jürgen Roters und der chinesische Vize-Minister Zhang Jianguo, Generaldirektor der State Administration of Foreign Experts Affairs (SAFEA), ein Memorandum im Kölner Rathaus. Peking hat großes Interesse an der Vertiefung der städtepartnerschaftlichen Beziehungen mit Köln und möchte die Zusammenarbeit in erster Linie im Umweltbereich verstärken.

„Eng mit einem intensiven Fachaustausch ist aus meiner Sicht ganz besonders die Kooperation auf wirtschaftlicher Ebene verbunden“, so Oberbürgermeister Jürgen Roters. Gerade in der Zusammenarbeit mit SAFEA, eine der ältesten und wichtigsten chinesischen Institutionen in Köln, sieht er in Zukunft einen zentralen Baustein zur Stärkung der deutsch-chinesischen Wirtschaftsbeziehungen, insbesondere zwischen Peking und Köln. Die hiesige Wirtschaft...(mehr ...)


Wirtschaft, Köln
10.12.2013

EURONOVA Loft- und Ateliermeile Süd offiziell eröffnet

von links: Nina Reiter, Ariane Vetter, Bernd Reiter, Jürgen Roters, Steffi Reiter, Nicola Weniger, Daniel ReiterNina Reiter, Ariane Vetter, Bernd Reiter, Jürgen Roters, Steffi Reiter, Nicola Weniger, Daniel Reiter

Köln: Innovative Wohn- und Arbeitswelten nun komplett

Mit der Fertigstellung des EuroNova arthotels und des Design-Restaurants BU 1 wurden sechs Jahre Bauzeit am Kölner Zollstockgürtel erfolgreich abgeschlossen. Am vergangenen Freitag wurde nun zur offiziellen Eröffnung in das arthotel am Zollstockgürtel 65 geladen. Neben zahlreichen Pressevertretern, Geschäftspartnern, Lokalpolitikern, Freunden und Mietern zählten auch Oberbürgermeister Jürgen Roters und sein Vorgänger Dr. Fritz Schramma zu den Gästen.

Bernd Reiter, der Kopf hinter dem nachhaltigen Gesamtkonzept, unterstrich in seiner Eröffnungsrede die Rolle der Bernd Reiter Gruppe als Visionär und Vordenker für innovative und besondere Bauvorhaben. Mit der EURONOVA Loft- und Ateliermeile Süd hat sie einen Meilenstein für die nachhaltige Stadtentwicklung von...(mehr ...)


Wirtschaft, Köln
10.12.2013

Cooler Aufritt für den neuen Peugeot 308

Der Peugeot 308 auf dem Kölner Weihnachtsmarkt (© Peugeot)

Köln. „Weihnachten der Städtepartner“: Löwenmarke ist Hauptsponsor - Deutsch-französische Freundschaft steht im Mittelpunkt des Events - Peugeot 308 präsentiert sich auf dem Hafenweihnachtsmarkt eisgekühlt - Peugeot erstmals Hauptsponsor eines Events am neuen Standort Köln.

Mit der Verlagerung des Firmenstandorts hat Peugeot Deutschland im letzten Jahr in Köln ein weiteres Kapitel in der deutsch-französischen Freundschaft aufgeschlagen. Nun tritt die Löwenmarke, die zusammen mit den Kollegen von Citroe¨n im September die neue gemeinsame Zentrale in Köln-Gremberghoven offiziell eröffnet hat, erstmals als Hauptsponsor eines großen Events in der Domstadt auf: Sie unterstützt die Veranstaltungsreihe „Weihnachten der Städtepartner“, die in diesem Jahr der Partnerschaft Kölns mit der nordfranzösischen Stadt Lille – in deren Nähe PSA Peugeot Citroe¨n eine...(mehr ...)


Wirtschaft, Bonn
19.11.2013

Elmar Schmitz ist neuer alter Direktor im Kameha Grand Bonn

von links: Elmar Schmitz, Kurt Wagner

Aus persönlichen Gründen verlässt Kurt Wagner, der seit Ende Mai 2012 Gastgeber des Hauses war, das Kameha Grand Bonn. Seine Position übernimmt Elmar Schmitz, der bereits in der Voreröffnungsphase für das Luxushotel tätig war.

Nach dem Gesellschafterwechsel vor einem Jahr führte der Österreicher Kurt Wagner das Kameha Grand Bonn durch das vergangene Geschäftsjahr.
Als Nachfolger konnten die Gesellschafter Dr. Jörg Haas und Dr. Rüdiger Wilbert nun Elmar Schmitz dafür begeistern, an den Bonner Bogen zurück zu kehren. Für den gebürtigen Bonner ist das Kameha Grand ein „neuer alter Lieblingsplatz“, da er bereits als Projektleiter die Entwicklung des Hotels in der Voreröffnungsphase maßgeblich verantwortet hat. Umso mehr freut sich der 54-Jährige nun vier Jahre später die Vision von Kameha als Grand-Hotel des 21. Jahrhunderts weiter...(mehr ...)


Wirtschaft, Bonn
09.11.2013

Deutsch-Griechische Kammer-Kooperation

von links: D. Maglaras, A. Diamantis, F. Damoulas, D. Kouros, Frau Dr. Ines Knauber-Daubenbüchel, I. Bourlos-May, J. Vassiliou, Dr. H. Hille

Erstes Treffen zwischen Kammern aus Argolida und Bonn/Rhein-Sieg

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg und die Handelskammer im griechischen Argolida haben sich zu einem ersten Erfahrungsaustausch in Bonn getroffen. Angeführt wurde die hochkarätige griechische Delegation von Kammerpräsident Fotios Damoulios und seinem Stellvertreter Dimitrios Maglaras. Beim Treffen wurden die Möglichkeiten einer zukünftigen Zusammenarbeit besprochen.

IHK-Vizepräsidentin Dr. Ines Knauber-Daubenbüchel und IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Hubertus Hille nannten dabei aus Bonner Sicht die Organisation von Unternehmensdelegationen aus Bonn bzw. Argolida, die Organisation von bilateralen Kooperationsbörsen sowie Projekte im Bereich der Fachkräftesicherung. Im Bereich der beruflichen Bildung besteht die Möglichkeit, eine...(mehr ...)


Wirtschaft, Bonn
19.06.2013

Innovationspreis: NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin übernimmt Schirmherrschaft

NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin

Bonn/Rhein-Sieg. Garrelt Duin ist in der nordrhein-westfälischen Landesregierung als Wirtschaftsminister unter anderem zuständig für die Bereiche Mittelstand und Handwerk. „Das ist  ganz genau unsere Zielgruppe, deren Leistungen wir mit den Innovationspreis auszeichnen wollen“, erklärt Volksbank-Vorstandsvorsitzender Jürgen Pütz.  

Vor wenigen Tagen hatte Duin der Volksbank mitgeteilt, dass er die Schirmherrschaft über den Preis gerne übernehme. „Ich freue mich damit die Idee unterstützen zu können, die dem Preis innewohnt: die Förderung von innovativen Personen und Unternehmen, die sich für Arbeitsplätze und deren Umweltverträglichkeit in der Region stark machen“, schreibt der Minister an die Bonner Landtagsabgeordnete Renate Hendricks, die in Düsseldorf den Kontakt zum Minister hergestellt...(mehr ...)


Wirtschaft, Bonn
18.06.2013

Volksbank Bonn Rhein-Sieg:

von links: Stefan Lachnit (Vorstandsmitglied), Helmut Dick (Aufsichtsratsvorsitzender), Volker Klein (stellv. Vorstandsvorsitzender) Jürgen Pütz (Vorstandsvorsitzender am Redenerpult)

Kundenvolumen überspringt erstmals die 4-Milliarden-Grenze – Johannes Klassen neu im Aufsichtsrat

Bonn/Rhein-Sieg. Das positive gesamtwirtschaftliche Umfeld in Deutschland und in der Region beflügelte die Geschäfte der Volksbank Bonn Rhein-Sieg auch im Jahr 2012. Der Vorstand der Volksbank präsentierte der Vertreterversammlung am gestrigen Abend die Zahlen für das abgelaufene Jahr. „Im Geschäft mit den Kunden haben wir insbesondere auf der Kreditseite deutlich zugelegt. Unter dem Strich erzielen wir mit 4,6 Mio. Euro einen um 10 Prozent verbesserten Jahresüberschuss“, resümierte Vorstandsvorsitzender Jürgen Pütz vor über 450 Vertretern und Gästen im Volksbank-Haus.

Das bilanzielle Kreditvolumen wuchs um 7,1 Prozent oder 70 Mio. Euro und betrug per 31.12.2012 1,065 Mrd. Euro Es überstieg erstmals...(mehr ...)


Wirtschaft, Bonn
23.05.2013

Volksbank Bonn Rhein-Sieg lobt erneut Innovationspreis aus 25.000 Euro für kreative Ideen

Im Rahmen einer Auftakt-Pressekonferenz haben der Jury-Vorsitzende, Rektor a. D. der Bonner Universität, Prof. Dr. Klaus Borchard (links) und der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Bonn Rhein-Sieg, Jürgen Pütz, heute den Startschuss für den alle zwei Jahre stattfindenden Wettbewerb gegeben

Bonn/Rhein-Sieg. Zum achten Mal in Folge lobt die Volksbank Bonn Rhein-Sieg den Innovationspreis aus. Sie wendet sich alle zwei Jahre an die "Erfinder, Weiterentwickler und Vordenker aus Unternehmen in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis" erklärt Vorstandsvorsitzender Jürgen Pütz.

Den Startschuss zum Wettbewerb gab neben Pütz der frühere Bonner Uni-Rektor Professor Klaus Borchard als Jury-Vorsitzender bei einer Pressekonferenz im Volksbank-Haus nahe der Bonner Rheinaue.

Zum Innovationspreis zugelassen sind neue Erfindungen, aber es werden auch Weiterentwicklungen von bereits bestehenden Produkten und Dienstleistungen gesucht.

Prämiert werden

  • Innovationsgrad,
  • Marktfähigkeit,
  • Umweltverträglichkeit sowie
  • das Potenzial zur Sicherung...(mehr ...)


Wirtschaft, Köln
23.05.2013

Ein Auto mit eingebautem Butler? So etwas gibt es nur bei Rolls-Royce, natürlich!

von rechts: Jörg Felske (Vorstandsvorsitzender CEO Procar Automobile AG) und Michael Gleissner (General Manager, Rolls-Royce Motor Cars Köln) (© Terence Sievers)

Mitte Mai war Premiere in Köln mit großem Auftritt: Das Rolls-Royce Coupé „Wraith“ im neuen Showroom!

Im exklusiven Ambiente des neuen Showroom präsentierte Rolls-Royce Motor Cars Köln einer auserwählten Schar von Liebhabern und Stammkunden den jüngsten Spross aus der Edelmanufaktur in Goodwood: den „Wraith“, dessen Name an einen legendären Vorgänger aus der Vorkriegszeit und an den Silver Wraith der Nachkriegszeit erinnert.

Als erster Rolls-Royce Händler in Deutschland führte General Manager Michael Gleissner stolz den Prototyp des Coupés vor: Der Wraith grenzt sich in der Karosserie von der 2009 vorgestellten Ghost-Limousine deutlich ab: Erstmals stellt Rolls-Royce die atemberaubende Eleganz des neuen Fastback-Designs vor, eine fließend-dynamische Hecklinie mit unvermindertem Komfort. Doch man darf sich nicht...(mehr ...)


Wirtschaft, Bonn
11.01.2013

Kein Wort zum Sonntag: Die Energiewende wird zum größten Armutsrisiko in Deutschland

Dr. Waldemar Ritter

Waldemar Ritter, Bonn 11. Januar 2013

Die Energiewende ist richtig, weil sie wahr ist. Oder sind wir Deutschen noch zu retten?  Ist uns der Verstand abhanden gekommen? Fehlt uns die Kraft, auf der Argumente am Wetzstein radikalen Widerspruchs scharf geschliffen werden? Kann es sein, dass viele Beifall finden, die Energie und  Kultur nur aus dem Joghurtbecher kennen.

Oder sind alle um uns herum Idioten, die den überstürzten, zu frühen Ausstieg aus dem Ausstieg vom Ausstieg aus der Atomenergie für verantwortungsloses Hasardspiel halten.  Ist unseren Nachbarn, den Holländern, den Polen, den Schweizern, den Litauern, den russischen Königsbergern oder den Türken noch zu helfen, die jetzt erstmals neue Atomkraftwerke bauen? Ist allen anderen in Europa noch zu helfen, die nicht im Traum daran...(mehr ...)